Anzeige
Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies zur verbesserung unseres Angebots und zu Werbezwecken. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

Wireless Lan Signalstärke

Wireless LAN Signalstärke

Also wenn man zwischen seinem Router und dem PC (oder auch Notebook) eine gute Signalstärke erreichen will, sind zwei Geräte der Wireless LAN Technik sehr wichtig. Die PCI Karte und der Router. Mittlerweile gibt es ja zumindest manchmal den Erfolg, dass Hersteller die Hardware auch kompatibel zu Produkten anderer Hersteller bauen, allerdings sollte man sich nicht zwangsläufig darauf verlassen.

Liegen die irgendwo zwischen dem Router und dem PC herum, kann dass schon mal zu Verbindungsproblemen führen. Aber auch wenn man sich die Telefone in das Netwerk einbindet (z.B. für VoIP) kann dass Auswirkungen auf die Sendeleistung des eigenen Wireless LAN Zugangs haben.

Wenn man also den Router oder die Netzwerkkarte (samt PC?) wechselt, hilft es der Signalstärke meistens weiter, wenn man beim gleichen Hersteller bleibt.

Signalstärke bei schnurlosen Telefon

Für eine stabile und hohe Signalstärke können aber auch noch andere Dinge wichtig sein. Das „naheliegendste“ Problem sind meistens schnurlose Telefone.  Das gilt auch dann wenn man bisher keine Probleme mit dem schnurlosen Telefon im Netzwerk hatte.

Wenn man dann die Hardware erneuert, kann es halt mal passieren, dass sich die Geräte nicht vertragen wollen. Um der Signalstärke auf die Sprünge zu helfen, sollte man aber auch mal seine Interneteinstellungen überprüfen. Wenn die Option „Adresse automatisch beziehen“ für TCP/IP aktiviert ist, kann dass die Signalstärke von Wireless LAN auch ziemlich ausbremsen.

Wireless Lan Betrieb

Deshalb sollte man hier gleich die DNS-Serveradresse seines Internetproviders eingeben. Das ist zwar nicht immer das Problem, aber in manchen Fällen eben doch. Wer grundsätzlich seine Sendeleistung und die Signalstärke seines Netzwerkes erhöhen möchte, kann zwar auch mal mit eigenen Antennen nachhelfen.

Allerdings sollte man dabei nicht vergessen, dass die Signalstärke von Wireless LAN Sendern in Europa auf 100mW begrenzt ist. Sicher kann man mehr aus einer Antenne herausholen, aber man macht sich dann unter Umständen Strafbar. Deshalb sollte man selbstgebastelte Antennen nur in Betrieb nehmen, wenn man auch wirklich die Signalstärke überprüfen kann.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

  • Uebersicht zur WLan Sendeleistung
  • Uebersicht zur WLan Authentifizierung
  • Uebersicht - Wireless Lan Strahlungsleistung
  • Die Rechtslage bei Wireless Lan
  • Strukturen von WLan-Netzwerken  
  • Accesspoint, Wlan-Karte und Leistung der Signalstärke, werden vorgestellt.

     

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Wireless-Lan Grafiken und Diagramme
    Wireless-Lan Grafiken, Tabellen und Diagramme Hier finden Sie diverse Grafiken, Tabellen und Diagramme zum Thema Wireless-Lan (WLan) und Net...
    Konfiguration Scanner
    Konfiguration Scanner
    Sendeleistung von WLan-Antennen
    Übersicht zur Sendeleistung von WLan Antennen Zu den Hauptargumenten für ein WLan-Netzwerk gehört sicherlich, dass es üb...
    Cybermobbing - Infos und Schutzmaßnahmen
    Cybermobbing - Infos und Schutzmaßnahmen Von dem Phänomen Cybermobbing sind immer mehr Menschen betroffen. Dieser Beitrag erkl&au...
    Online-Shopping - die Bezahlmöglichkeiten
    Online-Shopping - die Bezahlmöglichkeiten in der Übersicht Das Internet wird immer mehr zum bevorzugten Einkaufszentrum. Nirgendwo...

    mehr Artikel

    Irrtümer zur Websicherheit richtiggestellt Ratgeber: Irrtümer zur Websicherheit richtiggestellt Das Internet hat sich längst fest im Alltag etabliert. Die jüngeren Generationen wachsen ganz selbstverständlich mit dem Computer auf und quer durch alle Alters- und Gesellschaftsschichten können und wollen viele nicht mehr auf das weltweite Netz verzichten. Doch im Internet lauern auch Gefahren.    Ganzen Artikel...

    E-Sport und seine Entwicklung E-Sport und seine Entwicklung Hinter dem elektronischen Sport, kurz E-Sport, verbirgt sich eine Sportart, bei der Menschen mithilfe von Computerspielen gegeneinander antreten. Üblicherweise erfolgt dies über den Mehrspielermodus des jeweiligen Computerspiels. Genauso wie bei klassischen Sportarten müssen dabei auch im E-Sport Regeln eingehalten werden. Diese werden zum einen durch das Computerspiel selbst vorgegeben und zum anderen von dem Veranstalter des Wettkampfes, beispielsweise einer E-Sportliga, festgelegt.    Ganzen Artikel...

    Neu in 2017 - das ändert sich bei TV, Telefon & Co. Neu in 2017 - das ändert sich bei TV, Telefon & Co. Wie jedes Jahr bringt auch 2017 ein paar Neuerungen mit sich. Und was sich bei TV, Telefon & Co. ändert, erklärt die folgende Übersicht.   Ganzen Artikel...

    Frequenzen bei WLan Übersicht zu Frequenzen bei WLan Bei WLans handelt es sich grundsätzlich um Funknetzlösungen, die es ermöglichen, elektronische Geräte wie beispielsweise Computer, Notebooks, Server oder Drucker drahtlos miteinander zu vernetzen. Durch den Wegfall der Netzwerkkabel wird es dann nicht nur möglich, ein Netzwerk innerhalb seines direkten Umfeldes einzurichten, sondern beispielsweise seinen Laptop überall dort einzusetzen, wo ein drahtloser Netzzugang verfügbar ist. Die Standards, die derzeit zur Verfügung stehen, erlauben dabei Datenraten von bis zu 54 MBit/s. Diese WLan-Standards unterscheiden sich in erster Linie durch die Frequenzen, auf denen gefunkt wird.    Ganzen Artikel...



    Uebersicht zur WLan Sendeleistung Übersicht zur WLan Sendeleistung Das Kürzel WLan steht für Wireless Local Area Netwrok und meint ein lokales Netzwerk, das schnurlos betrieben wird. Durch WLan wird es somit möglich, das Internet ähnlich wie ein Handy auch unterwegs und an beliebigen Stellen in der Wohnung zu nutzen. Voraussetzung ist lediglich, dass ein drahtloser Netzzugang zur Verfügung steht. Die Reichweiten von WLan hängen von unterschiedlichen Faktoren ab, zu denen neben der Umgebung, den Sichtverhältnissen und dem Ort, an dem die Antenne aufgestellt ist, auch die Qualität der genutzten Geräte sowie die Dämpfung durch Kabel gehören.    Ganzen Artikel...