Netzwerk
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen.Akzeptieren & Datenschutzerklärung -/- Nein
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeige

Anzeige
Notebook Wireless Lan

Notebook Wireless LAN

Image 

Das moderne Notebook von Heute hat meistens schon eine Wireless LAN fähige Netzwerkkarte mit an Bord. Für die Benutzer heißt das zuerst einmal, einen ganz einfachen und mobilen Zugang zum Internet. Aber auch zu Hause, kann ein Notebook problemlos in das Wireless LAN Netz integriert werden.

Da aber die Leistungsfähigkeit der integrierten Antennen meist zu wünschen übrig lassen, greifen immer noch viele gerne auf eine Antenne zurück. Hier hat man aber als ganz normaler Notebook – Besitzer keine größeren Probleme. Obwohl man die Wireless LAN Antennen auch über spezielle Adapter an sein Notebook anschließen kann, gibt es sie auch vielfach für USB-Steckplätze.

Wireless Lan im Cafe

Wer mit seinem Notebook unterwegs ist und mal ganz schnell ins Internet schauen möchte, hat es heute vor allem in größeren Städten sehr leicht einen Hot Spot mit WLAN-Accesspoint zu finden. Obwohl mit einfacher Software oder auch einem Sniffer sehr einfach ist so ein öffentliches Wireless LAN Netz zu finden, so ist es doch relativ umständlich sich einzuwählen.

Je nach Standort gibt es noch ziemlich viele unterschiedliche Provider dieser Netze. Wer sich zum Beispiel in Berlin in ein Café setzt und für den Zugang zum Wireless LAN 5,- Euro bezahlt, aber nur 3,- Euro verbraucht, wird die verbliebenen 2,- Euro nur in diesem Café nutzen können. Denn das Hotel in dem man vielleicht übernachtet, hat seine eigenen Hot Spots und somit auch einen eigenen Zugangsweg zum Wireless LAN, für das man dann wieder bezahlen muss.

Die Einwahl mit dem Notebook

Image 

Obwohl die Zahl der Hot Spots immer weiter steigt, fangen die Netzbetreiber und Mobilfunkanbieter gerade erst an für ein Notebook oder Laptop, ihre eigenen Hotspots aufzubauen. Trotzdem kann es sich für die Reisenden auch finanziell deutlich lohnen, sich über die Mobilfunkanbieter zu informieren. Ist ein Anbieter mit vielen Hotspots in einer Stadt vertreten, so kann man hier an einer Stelle eine Prepaidkarte kaufen.

Bei einem Stundenpreis von 8,- Euro für eine einfache Einwahl, wird aber für Vielsurfer ein Abo sicher günstiger sein. Die bekommt man schon ab ca. 10,- Euro mit Inklusivstunden und einem Stundenpreis von ca. 5,- Euro.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

  • Fernsehen mit WLan
  • Die neuesten Wireless Lan Produkte
  • Bluetooth als Ergaenzung zum WLan
  • WLan Datensicherheit Tipps
  • WLan Netzwerkaufbau
  •  

     

    Anzeige

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Die Rechtslage bei Wireless Lan
    Die wichtigsten Infos zur Rechtslage bei Wireless Lan Viele Internetnutzer gehen mittlerweile kabellos ins Internet. Dies ist auch durchaus...
    Checkliste für sichere Internetauktionen
    Checkliste für sichere Internetauktionen Auktionen erfreuen sich riesengroßer Beliebtheit. Während die einen darauf hoffen,...
    Infos und Tipps zu Software-Updates
    Infos und Tipps zu Software-Updates Damit der Computer sicher und zuverlässig läuft, sollte die installierte Software regelmä...
    Telefon- und Internetanschluss: Die wichtigsten Rechte bei einem Umzug
    Telefon- und Internetanschluss: Die wichtigsten Rechte bei einem Umzug Ob Festnetz, Internet oder Mobilfunk: Wenn der Kunde umzieht, kan...
    Die Geschichte von WLan
    Die Geschichte von Wireless Lan WLAN wird eigentlich erst seit wenigen Jahren in Privathaushalten genutzt, die Technik als solches blickt ab...

    mehr Artikel

    Die Vor- und Nachteile vom IP-basierten Anschluss, 1. Teil Die Vor- und Nachteile vom IP-basierten Anschluss, 1. Teil   In der Form, in der das Festnetz einst gestartet ist, wird es schon bald Geschichte sein. Die Telefonleitung bleibt zwar erhalten. Aber ihr ursprünglicher Verwendungszweck - nämlich Sprache zu übertragen - spielt aus Sicht der Technik schon lange nur noch eine Nebenrolle. Bei vielen Kunden fließt die Telefonleitung bereits als digitaler VoIP-Datenstrom durch die Internetverbindung. Und in absehbarer Zukunft wird das in fast allen deutschen Haushalten der Fall sein. Denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis die alten Telefonanschlüsse auf IP-Anschlüsse umgestellt sind. Nur: Wie funktioniert die Technik eigentlich? Und was sind die Vor- und Nachteile von einem IP-basierten Anschluss? Diesen Fragen gehen wir in einem zweiteiligen Beitrag nach. Dabei schauen wir uns im 1. Teil die Technik etwas genauer an.  Ganzen Artikel...

    Vor- und Nachteile Wechsel DSL-Anbieter Vorteile und Nachteile beim Wechsel des DSL- und Festnetz-Anbieters Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die nicht mehr nur einen Zugang zum Internet oder einen DSL-Anschluss, sondern auch einen Festnetzanschluss anbieten. Grundsätzlich gibt es für den Verbraucher damit unterschiedliche Varianten für die von ihm gewünschten Telekommunikationsdienstleistungen. So kann er seinen Festnetzanschluss bei einem Anbieter und seinen DSL-Anschluss bei einem anderen Anbieter abschließen, er kann sich für ein Komplettpaket entscheiden oder er kann sogar Festnetz-, DSL- und Handyvertrag miteinander kombinieren.   Ganzen Artikel...

    ISDN-Abschaltung 2020: Die Möglichkeiten im Überblick ISDN-Abschaltung 2020: Die Möglichkeiten im Überblick   Die Umstellung von Analog und ISDN auf All-IP war vielleicht einer der größten Kraftakte der Telekommunikationsbranche in den vergangenen Jahren. Doch inzwischen ist es fast geschafft und die Zielgerade in Sicht. Vor diesem Hintergrund flattert vielen Kunden ein Schreiben ins Haus, in dem sie über die Kündigung ihrer ISDN-Anschlüsse informiert werden.  Ganzen Artikel...

    Moegliche WLan-Angriffsszenarien Mögliche WLAN-Angriffsszenarien Im Zusammenhang mit den Minuspunkten von WLAN ist sicherlich die Sicherheit zu nennen, denn funkbasierte Systeme nutzen öffentliche Luftschnittstellen, die potenzielle Angreifer wiederum nutzen können, um persönliche oder auch unternehmensinterne Daten des WLAN-Users in Erfahrung zu bringen.Dabei gibt es eine Reihe unterschiedlicher Möglichkeiten, die einem Angreifer zur Verfügung stehen. Ganzen Artikel...



    Die neuesten Wireless Lan Produkte Die 10 neuesten Wireless Lan Produkte Nachdem sich der 11g-Standard und damit die theoretische 54 MBit/s Bandbreite fest im WLAN-Markt etabliert haben und mittelfristig eher nicht mit großartigen Technologiesprüngen zu rechnen ist, setzten die Hersteller in erster Linie auf eigene, meist proprietäre Verbesserungen.Letztlich liegt die Absicht von neuen WLAN-Produkten darin, eine größere Reichweite bei schnellerem Tempo zu erreichen und das zu einem möglichst günstigen Preis für den Endverbraucher.  Ganzen Artikel...