Anzeige
Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies zur verbesserung unseres Angebots und zu Werbezwecken. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

VoIP Codecs

VoIP Codecs 

Das Telefonieren über das Internet wird immer beliebter, sicher nicht zuletzt wegen der deutlichen Kostenersparnis. Grund genug also, die Technik genauer zu betrachten. In sehr kurzen Worten erklärt, bezeichnet VoIP, Voice over IP, das Telefonieren mithilfe des Internet Protokolls über Computernetzwerke.

Der wichtigste Unterschied zum herkömmlichen Festnetz besteht darin, dass bei VoIP die Sprache in Pakete umgewandelt und diese Pakete dann einzeln als IP-Paket übertragen werden.

 

weiterlesen...
 
Wireless Lan Telefon

Wireless LAN Telefon 

Wenn es um das „kostenlose“ telefonieren geht, wird man nicht nur hierzulande sehr erfinderisch. Mit Voice-over-IP kann man also ganz einfach telefonieren, sofern man ein entsprechendes Headset und einen Anbieter dafür hat. Aber heute muss sich niemand mehr mit der Kabellage rund um ein Headset und Lautsprecher herumschlagen.

Wer über DSL und das Internet telefonieren möchte, kann auch ganz normale Telefone an die Anlage anschließen. Anrufe in das normale deutsche Festnetz kosten dann zwar Geld aber auch dafür kann man eine Flat-Rate bekommen.

 

Selbst aus den klassischen Katalogen bekommt man mittlerweile ein schnurloses Telefon, die für Voice-over-IP geeignet sind. Die Basisstationen, sind teilweise sogar gleich als Router ausgelegt, mit denen man über eine Kabelverbindung oder über das Wireless LAN telefonieren kann, auch wenn der PC ausgeschaltet ist.

 

Telefon Router 

Auch wenn man über so einen Router telefoniert, kann man sich einigermaßen sicher sein, denn der Router wird schon mit einer integrierten Firewall ausgeliefert. Aber das Telefon und der Router sind auch für Wireless LAN mit entsprechenden Verschlüsselungen ausgestatten.Insgesamt gibt es also keine Probleme über das Internet zu telefonieren, wenn man Wireless LAN benutzt.

Was jedoch ziemlich ärgerlich ist, sind die Verträge. Die meisten Anbieter von Voice-over-IP stellen so eine Verbindung überhaupt erst her, wenn man einen Vertrag von mindestens 24 Monaten für DSL unterschreibt. Außerdem sind die Tarife wie üblich sehr verwirrend.

Wireless Lan Leistung 

Denn wenn man hier mit einer Flatrate für das Festnetz telefoniert, zahlt man für Handygespräche teilweise das Doppelte als bei einer ordinären Telefonflatrate. Dazu braucht man noch eine kostenpflichtige Zusatzoption mit einem Mindestumsatz und und und… Also hier den Überblick zu behalten ist nicht leicht, denn vor allem bei den alteingesessenen Telefonanbietern hat man den Eindruck, dass hier absichtlich versucht wird die Kunden zu verwirren. Denn mitunter wird da der gleiche Tarif zweimal angeboten. Einmal für alle Kunden und einmal für Kunden mit ganz bestimmten DSL – Tarifen. Dabei dann über Wireless LAN zum Telefon zu greifen kostet aber das gleiche und auch die Leistung ist identisch… Was soll man dazu noch sagen!

Feiterführende Fachberichte zur WLan Telefonie:

Fakten und Infos zu VoIP 

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

  • Uebersicht zur WLan Sendeleistung
  • Uebersicht zur WLan Authentifizierung
  • Uebersicht - Wireless Lan Strahlungsleistung
  • Die Rechtslage bei Wireless Lan
  • Strukturen von WLan-Netzwerken  
  •  

    Mehr Testreihen und Versuche zum Telefon. Tarifvergleich für mobile Engeräte, wie PDA, Handy und Telefon.

     

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Wissenswertes zum "Single-Sign-On"
    Wissenswertes zum Single-Sign-On Auf vielen Plattformen und in zahlreichen Internetshops ist es möglich, sich mit einem anderen, bere...
    6 Tipps für ein augenfreundliches Arbeiten am Bildschirm
    6 Tipps für ein augenfreundliches Arbeiten am Bildschirm In fast allen Berufen ist das Arbeiten am Computer mittlerweile Teil des Tages...
    Infos und Tipps zu Software-Updates
    Infos und Tipps zu Software-Updates Damit der Computer sicher und zuverlässig läuft, sollte die installierte Software regelmä...
    Die Vor- und Nachteile vom IP-basierten Anschluss, 1. Teil
    Die Vor- und Nachteile vom IP-basierten Anschluss, 1. Teil In der Form, in der das Festnetz einst gestartet ist, wird es schon bald Gesc...
    Uebersicht zum AD-hoc-Modus
    Infos und Übersicht zum AD-hoc-Modus Prinzipiell gibt es für ein WLan-Netzwerk zwei Betriebsarten, nämlich einerseits den Inf...

    mehr Artikel

    Hintergrundwissen zum Stichwort Cybermobbing Hintergrundwissen zum Stichwort "Cybermobbing" Eine junge Frau surft, wie Millionen anderer Nutzer auch, regelmäßig im Internet. Sie besucht allerlei Internetseiten, shoppt online, chattet mit verschiedenen Leuten und hat sich Profile in sozialen Netzwerken erstellt. Eines Tages lernt sie in einem Internet-Chat einen jungen Mann kennen.    Ganzen Artikel...

    Cybermobbing - Infos und Schutzmaßnahmen Cybermobbing - Infos und Schutzmaßnahmen Von dem Phänomen Cybermobbing sind immer mehr Menschen betroffen. Dieser Beitrag erklärt, was Cybermobbing genau ist, welche Varianten es gibt und welche Schutzmaßnahmen ergriffen werden können. Während das Mobbing früher ein Problem war, das vor allem in der Schule und am Arbeitsplatz auftauchte, verlagert es sich nun zunehmend ins Internet. Immer häufiger geraten Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene in die Situation, dass sie im Internet gemobbt werden.   Ganzen Artikel...

    Die wichtigsten Begriffe bei WLan Die wichtigsten Begriffe rund um WLAN Mittlerweile ist es schon nahezu alltäglich geworden, im Internet zu surfen und dabei nicht nur eine schnelle und sichere, sondern auch eine kabellose Verbindung zu wählen. Das Schlüsselwort hierbei ist WLAN, wobei im Zusammenhang mit WLAN immer wieder einige Begriffe und Kürzel auftauchen.  Ganzen Artikel...

    6 Tipps für ein augenfreundliches Arbeiten am Bildschirm 6 Tipps für ein augenfreundliches Arbeiten am Bildschirm In fast allen Berufen ist das Arbeiten am Computer mittlerweile Teil des Tagesgeschäfts. In den Pausen und unterwegs fällt der Blick regelmäßig aufs Smartphone. Und nach Feierabend geht es am PC weiter, beispielsweise um E-Mails abzurufen, Bankgeschäfte online zu erledigen, einfach nur so im Internet zu surfen oder Spiele zu spielen.    Ganzen Artikel...



    Uebersicht zur WLan Authentifizierung Übersicht zu der WLan Authentifizierung WLan ist zwar zweifelsohne komfortabel und praktisch, aufgrund der fehlenden physischen Verbindung zwischen den Knoten jedoch anfällig für Angriffe und Datendiebstähle. Insofern gehören Maßnahmen, die zumindest ein möglichst hohes Sicherheitsniveau sicherstellen, zu den großen Aufgaben der IT und den unabdingbaren Pflichten des WLan-Nutzers. Zu den grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen, die jeder WLan-Nutzer treffen sollte, gehört dabei, ·         den Router oder den Access Point so einzustellen, dass eine sichere Methode für die Verschlüsslung aktiviert ist und ein sicherer Netzwerkschlüssel vergeben wird.·         die vom Hersteller voreingestellten Passwörtern abzuändern.·         den vom Hersteller voreingestellten SSID-Namen, der meist Rückschlüsse auf den Gerätetyp zulässt, zu ersetzen.·         die Fernkonfiguration des Routers zu desaktivieren.    Ganzen Artikel...