Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...
Wireless Racing Wheel

Wireless Racing Wheel 

Wer am PC oder einer Spielekonsole gerne mal ein Rennen fährt wird sicher mit einem Racing Wheel den meisten Spaß dabei haben. Wie bei allen Spielekonsolen, gibt es auch hier einen wachsenden Fortschritt in der Technik. Zu einem Racing Wheel gehört heutzutage längst nicht mehr nur ein kabelgebundenes Lenkrad.

Das Pedale dabei sind ist auch nicht mehr sonderlich neu. Allerdings gibt es mittlerweile erste Ansätze für eine Technik mit Wireless LAN Anbindung. Obwohl es mit einem Preis von über 100,- Euro ziemlich teuer für ein „Gamepad“ ist, so werden doch die meisten Renn-Freunde etwas gnädiger darüber hinwegsehen.

Die Racing Wheel Verarbeitung

Denn damit die Spieler nach dem Kauf zu Hause auch gleich loslegen können, wird ein Gratisspiel gleich dazu geliefert. Das Wireless Racing Wheel gibt es zur Zeit nur für die Xbox360 und für die Stromzufuhr braucht man auch noch ein Kabel um wirklich alle Funktionen nutzen zu können. Benutzt man den Controler im Akku-Modus, gibt es einige Einschränkungen bei den Funktionen.

Von professionellen Testern wurde außerdem bemängelt, dass die Verarbeitung nicht wirklich optimal ist, weil das Racing Wheel beim Spielen nicht besonders Stabil wirkte.

Hersteller von Wireless Controlern

Dazu kommt noch, dass die Widerstände bei Kurvenfahrten, doch etwas lahm sind. Vielleicht wird das ein Gamer mit schmaleren Oberarmen vielleicht anderst sehen, aber zu 100% realistisch ist dieses Fahrfeeling eben noch nicht.Wer also mehr als nur gelegentlich Rennen fahren möchte, hat mit dem „kabelreduzierten“ Wireless Racing Wheel eine gute Möglichkeit dazu.

Da es auf dem Bereich noch keine Alternativen gibt, wird sich aber der eine oder andere, auch berechtigter Weise überlegen, ob man noch etwas warten sollte. Andere Hersteller von Controlern werden sicher bald nachziehen und an den Schwächen des Wireless Racing Wheel wird ja auch noch weiter gearbeitet.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Zeitschriften zu Internet und WLan
  • Infos und Fakten zum WLan Zertifikat
  • Wie gefaehrlich ist Elektrosmog wirklich?
  • Wireless-Lan Grafiken und Diagramme
  • Powerline als Alternative zu WLan
  •  

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Tipps und Infos zum LTE-Netz
    Tipps und Infos zum LTE-Netz Das Kürzel LTE steht für Long Term Evolution und das LTE-Netz bezeichnet einen Mobilfunkstandard, der...
    Dank LTE schnelles Internet auf dem Smartphone
    Dank LTE schnelles Internet auf dem Smartphone Die Möglichkeit zu haben, überall und jederzeit im Internet zu surfen, ist für...
    Was sind Social Bots?
    Was sind Social Bots? Wenn es um neue Begrifflichkeiten geht, ist US-Präsident Donald Trump oft nicht weit. Und auch wenn er den Begrif...
    Aenderungen - Medien und Telekommunikation ab 2012
    Die wichtigsten Änderungen im Bereich Medien und Telekommunikation ab 2012 Wie nahezu jedes Jahr wird auch das Jahr 2012 einige Ver&aum...
    Moegliche WLan-Angriffsszenarien
    Mögliche WLAN-Angriffsszenarien Im Zusammenhang mit den Minuspunkten von WLAN ist sicherlich die Sicherheit zu nennen, denn funkbasiert...

    mehr Artikel

    Übersicht: die größten Risiken für den PC Übersicht: die größten Risiken für den PC Inzwischen gibt es kaum noch Haushalte, in denen nicht mindestens ein Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone vorhanden ist. Doch das regelmäßige Surfen im Internet bringt so manches Risiko mit sich: Sensible Daten können ausgespäht werden, Schadsoftware kann das System lahmlegen, Internetkriminelle können die Identität eines Nutzers stehlen und für ihre Zwecke nutzen.    Ganzen Artikel...

    Künftig freie Wahl beim Internetrouter Künftig freie Wahl beim Internetrouter Bislang mussten Verbraucher an ihrem Breitbandanschluss oft den Router ihres Netzbetreibers verwenden. Doch damit ist jetzt Schluss. Denn eine gesetzliche Neuregelung sorgt dafür, dass künftig freie Wahl beim Internetrouter besteht.   Ganzen Artikel...

    Irrtümer zur Websicherheit richtiggestellt Ratgeber: Irrtümer zur Websicherheit richtiggestellt Das Internet hat sich längst fest im Alltag etabliert. Die jüngeren Generationen wachsen ganz selbstverständlich mit dem Computer auf und quer durch alle Alters- und Gesellschaftsschichten können und wollen viele nicht mehr auf das weltweite Netz verzichten. Doch im Internet lauern auch Gefahren.    Ganzen Artikel...

    Die Rechtslage bei Wireless Lan Die wichtigsten Infos zur Rechtslage bei Wireless Lan Viele Internetnutzer gehen mittlerweile kabellos ins Internet. Dies ist auch durchaus nachvollziehbar, denn schließlich ist es sehr viel komfortabler, auf das Kabelgewirr verzichten und sich beispielsweise mit dem Laptop frei in der Wohnung bewegen zu können. Dank WLan sind damit die Zeiten, als der Computer nur von seinem festen Platz am Schreibtisch aus genutzt werden konnte, vorbei. Allerdings kennen viele die Rechtslage bei Wireless Lan nicht und unterschätzen schlichtweg die Konsequenzen, die drohen, wenn sich ein Dritter Zugang zum eigenen Netzwerk verschafft.   Ganzen Artikel...



    Frequenzen bei WLan Übersicht zu Frequenzen bei WLan Bei WLans handelt es sich grundsätzlich um Funknetzlösungen, die es ermöglichen, elektronische Geräte wie beispielsweise Computer, Notebooks, Server oder Drucker drahtlos miteinander zu vernetzen. Durch den Wegfall der Netzwerkkabel wird es dann nicht nur möglich, ein Netzwerk innerhalb seines direkten Umfeldes einzurichten, sondern beispielsweise seinen Laptop überall dort einzusetzen, wo ein drahtloser Netzzugang verfügbar ist. Die Standards, die derzeit zur Verfügung stehen, erlauben dabei Datenraten von bis zu 54 MBit/s. Diese WLan-Standards unterscheiden sich in erster Linie durch die Frequenzen, auf denen gefunkt wird.    Ganzen Artikel...