Netzwerk
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeige

Wireless Lan Scanner

Wireless LAN Scanner

Wenn im Bereich der Computertechnik die Rede von einem Scanner ist, können zwei Arten von „Technik“ gemeint sein. Die erste ist sicher der Dokumentenscanner. Damit können Briefe, Zeugnisse, Handgeschriebene Lebensläufe und noch vieles mehr einfach digitalisiert werden.

Allerdings ist die Technologie, bei der man bloß einen Scanner kauft, schon relativ veraltet. Denn heute bekommt man einen Scanner mit Drucker und Kopierer in einem Gerät für weit weniger als 100,- Euro. Allerdings sind diese Scanner meistens noch kabelgebunden.

Wer auch hier völlig kabellos arbeiten möchte, wird Probleme haben, so etwas zu finden. Denn wirklich kabellose Scanner gibt es nur als Barcodescanner, die man immer wieder in Supermärkten sieht. Aber auch Software die nach bestimmten Daten auf einem Rechner oder in einem Netzwerk scannt, findet man für sehr viele Bereiche. Scanner die nach Wireless LAN Netzen suchen, sind besonders gefährlich.

Der Wireless Lan Funkscanner

Ähnlich wie ein Funkscanner mit dem auch der Polizeifunk abgehört werden kann, wird mit kleinen Programmskripts wie Kismet, das Aufspüren von Wireless LAN Netzen ermöglicht. Wenn man mal beim Beispiel von Kismet bleibt, hat man es hier mit einem so genannten passiven Scanner zu tun, der von außen nicht gefunden werden kann. Denn solche passiven Wireless LAN Scanner senden kein Signal aus um WLAN Netze zu orten. Genau genommen braucht man nur einen kleinen PDA, einen Wireless LAN Scanner und ein Kartenprogramm.

Signale von Scanner-Geräten

Damit kann man dann einfach durch die Straßen gehen und darauf warten, bis der PDA Signale von privaten WLAN Netzen auffängt. Wurden ausreichend Datenpakete aufgefangen, kann man sich daran machen die Verschlüsselung zu knacken. Bei der alten WEP Verschlüsselung ist das mittlerweile auch ohne größere Schwierigkeiten möglich. Deshalb sollte man beim Kauf von Wireless LAN fähigen Scanner-Geräten auch darauf achten, dass mit WPA verschlüsselt wird. Testbericht, Informationen und die Qualität und Leistung der Scanner.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Checkliste bei Fehlern im WLan unter Windows Vista/XP
  • Fuer wen lohnt sich WLan?
  • Wie die WLan-Reichweite erhoehen?
  • Aspekte fuer guenstiges Surfen
  • Tipps zu WDS und Repeating
  •  

    Anzeige

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Der optimale Standort für den WLan-Router - 5 Tipps
    Der optimale Standort für den WLan-Router - 5 Tipps Eigentlich ist der WLan-Empfang in der Wohnung ganz passabel. Nur ausgerechnet am L...
    Tipps und Infos zum LTE-Netz
    Tipps und Infos zum LTE-Netz Das Kürzel LTE steht für Long Term Evolution und das LTE-Netz bezeichnet einen Mobilfunkstandard, der...
    Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 2. Teil
    Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 2. Teil Wer im Internet surfen will, braucht neben einem Endgerät vor allem e...
    Achtung: Nicht auf Tech Support Scam hereinfallen!
    Achtung: Nicht auf Tech Support Scam hereinfallen! Vorsicht, wenn Mitarbeiter von Microsoft am Telefon angeblich einen technischen Suppo...
    Änderungen Medien und Telekommunikation in 2013
    Die wichtigsten Änderungen im Bereich Medien und Telekommunikation in 2013 Wie jedes Jahr bringt auch 2013 einige Änderungen und N...

    mehr Artikel

    Wichtige Aspekte bei mobilen Webseiten Wichtige Aspekte bei mobilen Webseiten Es ist noch gar nicht so lange her, als Webdesigner sowohl die technische als auch die optische Größe ihrer Internetseiten stets im Blick behalten mussten. Viele Server arbeiteten mit der Bildschirmauflösung 800 x 600. Dadurch war die Seitenbreite letztlich vorgegeben, denn andernfalls wurde die Seite nicht richtig angezeigt.    Ganzen Artikel...

    Sicherheitsziele bei Wireless Lan Die 6 Sicherheitsziele bei Wireless LAN Zu den größten Problemen von Wireless LAN gehört die Sicherheit. Im Vergleich mit kabelgebundenen Netzwerken zeigt sich, dass die öffentliche Luftschnittstelle, die funk-basierte Systeme nutzen, durchaus Gefahrenpotenzial für Angriffe bietet. So kann ein potenzieller Angreifer diese Schnittstelle nutzen, um persönliche oder unternehmensinterne Daten des WLAN-Betreibers in Erfahrung zu bringen, denn letztlich lässt sich die Ausbreitung eines Funksystems nur in begrenztem Umfang steuern.  Ganzen Artikel...

    10 Eltern-Mythen über Kinder und das Internet, Teil II 10 Eltern-Mythen über Kinder und das Internet, Teil II   Heutige Eltern und Großeltern erinnern sich noch an Zeiten, in denen es weder Computer und Internet noch Smartphones und mobiles Surfen gab. Für Kinder und Jugendliche hingegen sind solche Dinge alltäglich. Deshalb denken sich die Kids auch nichts dabei, wenn ihre erste Frage nicht dem Befinden, sondern dem WLan-Schlüssel gilt.  Ganzen Artikel...

    Selbstgebaute WLan-Antennen Vor- und Nachteile von selbstgebauten WLan-Antennen Grundsätzlich kommen im Zusammenhang mit WLan drei Antennentypen zum Einsatz. Richtantennen werden verwendet, um Punkt-zu-Punkt-Verbindungen herzustellen. Der Winkel, der dabei abgedeckt wird, ist zwar verhältnismäßig klein, allerdings können deutliche Verbesserungen in eine Richtung erreicht werden. Wichtig ist, die Antenne sehr sorgfältig auszurichten, denn die Qualität der Verbindung wird schon bei minimalen Abweichungen beeinträchtigt. Dennoch ermöglichen Richtantennen recht hohe Übertragungsraten und eine deutliche Reduzierung von Störfaktoren.   Ganzen Artikel...



    Dank LTE schnelles Internet auf dem Smartphone Dank LTE schnelles Internet auf dem Smartphone Die Möglichkeit zu haben, überall und jederzeit im Internet zu surfen, ist für viele längst selbstverständlich geworden. Die Zeiten, in denen Internetnutzer vor ihrem heimischen Computer saßen und sich mit langsamen Internetverbindungen begnügten, sind lange vorbei. Der Computer im Büro oder im Arbeitszimmer wird zwar nach wie vor genutzt, um das weltweite Netz zu erkunden.    Ganzen Artikel...