Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Anzeigen
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...
Wireless Lan Headset

Wireless LAN Headset

Vor allem wer häufig und lange an einem PC arbeitet wird sicher auch sehr viel Musik dabei hören. Mit ein Headset, kann man beim Arbeiten gut entspannen ohne sich dabei zu sehr ablenken zu lassen. Damit man aber mit seiner Musik nicht jeden in der Umgebung stört, sind kabellose Kopfhörer die passende Grundausstattung.

Durch die wachsende Vernetzung von unterschiedlichsten Technologien, benutzen aber viele Menschen einen Computer nicht nur zum Musikhören. Die Internet-Telefonie ist auch schon in vielen Büros und Haushalten ein fester Bestandteil der Kommunikationselektronik.

Sicher kann man auch mit einem einfachen Mikrofon und ein paar Lautsprechern über das Internet telefonieren, aber das ist doch ziemlich umständlich. Wer dazu auch noch Kopfhörer aufsetzt, überhört vielleicht den einen oder anderen eingehenden Anruf.

Die Wireless Lan Funktechnik

Damit das nicht passiert, gibt es auch Kopfhörer die sowohl zum Musikhören geeignet sind, aber auch mit einem kleinen Mikrofon ausgestattet sind. Für eine gewisse Bewegungsfreiheit, sorgt bei solchen Geräten dann die Funktechnik mit Wireless LAN oder Bluetooth.

Allerdings sind heimische Kopfhörer meist doch sehr umfangreich und sind so sicher nicht als Headset für Unterwegs geeignet. Damit man zum Beispiel im Auto überhaupt telefonieren darf, braucht man ein Headset, das über Wireless LAN mit dem Handy verbunden ist. Außerdem muss das Gerät soweit ausgestattet sein, dass man für das annehmen der Gespräche keine Handytasten berühren muss und am Besten mit Sprachsteuerung bedient werden können.

Das Headset im Auto

Für mehr Sicherheit im Auto empfielt sogar der ADAC, dass man hier ein kabelloses Headset verwenden sollte. Denn dass so ein Kabel am Headset stören kann, wird sicher jeder bestätigen können, der schon mal ein kabelgebundenes benutzt hat.

Ob nun mit Wireless LAN, Bluetooth oder einem Kabel, im Straßenverkehr gilt, dass man während der Fahrt nicht zu seinem Handy greifen darf um es irgendwie zu bedienen. Selbst wenn man in einem Stau steht muss der Motor des Wagens aus sein, damit man zu seinem Mobiltelefon greifen darf.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

 

  • Selbstgebaute WLan-Antennen
  • In 10 Schritten zum WLan-Netz
  • Infos zum WLan-USB-Stick
  • Infos und Fakten zu VoIP
  • Die Geschichte von WLan
  •  

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Die Vor- und Nachteile vom IP-basierten Anschluss, 1. Teil
    Die Vor- und Nachteile vom IP-basierten Anschluss, 1. Teil In der Form, in der das Festnetz einst gestartet ist, wird es schon bald Gesc...
    Neue Regelungen bei Umzug mit dem Internetanschluss
    Die neuen Regelungen zum Festnetz- und Internetanschluss bei einem Umzug während der Vertragslaufzeit in der Übersicht Bisher kam...
    Die grössten Gefahren beim Online-Banking
    Übersicht: die größten Gefahren beim Online-Banking Es ist durchaus verständlich, dass immer mehr Bankkunden auf das O...
    Kostenfallen bei WLan im Ausland
    Kostenfallen bei WLan im Ausland Wer verreist, nimmt sein Smartphone, den Laptop oder ein anderes mobiles Endgerät meist mit. Und vermu...
    Online-Shopping: Lohnen sich Versand-Flatrates?
    Online-Shopping: Lohnen sich Versand-Flatrates? Das Internet hat sich zu einer sehr beliebten Einkaufsplattform entwickelt. Statt durch die...

    mehr Artikel

    Wichtige Aspekte bei mobilen Webseiten Wichtige Aspekte bei mobilen Webseiten Es ist noch gar nicht so lange her, als Webdesigner sowohl die technische als auch die optische Größe ihrer Internetseiten stets im Blick behalten mussten. Viele Server arbeiteten mit der Bildschirmauflösung 800 x 600. Dadurch war die Seitenbreite letztlich vorgegeben, denn andernfalls wurde die Seite nicht richtig angezeigt.    Ganzen Artikel...

    Wie lässt sich die Geschwindigkeit des Internetanschlusses prüfen? Wie lässt sich die Geschwindigkeit des Internetanschlusses prüfen? Zum 1. Juni ist eine neue Verordnung der Bundesnetzagentur in Kraft getreten. Sie verpflichtet Anbieter von Festnetz- und Mobilfunktarifen dazu, ein Produktinformationsblatt bereitzustellen. Darin muss auch die verfügbare Datenübertragungsrate aufgeführt sein.   Ganzen Artikel...

    Dank LTE schnelles Internet auf dem Smartphone Dank LTE schnelles Internet auf dem Smartphone Die Möglichkeit zu haben, überall und jederzeit im Internet zu surfen, ist für viele längst selbstverständlich geworden. Die Zeiten, in denen Internetnutzer vor ihrem heimischen Computer saßen und sich mit langsamen Internetverbindungen begnügten, sind lange vorbei. Der Computer im Büro oder im Arbeitszimmer wird zwar nach wie vor genutzt, um das weltweite Netz zu erkunden.    Ganzen Artikel...

    Urteile zum Datenschutz bei E-Mails Infos und 3 Urteile zum Datenschutz bei E-Mails Heutzutage ist es völlig normal, über E-Mail miteinander zu kommunizieren. Egal ob berufliche Informationen, private Nachrichten oder Werbebotschaften, der Versand von E-Mails ist schnell und kostengünstig. Dank WLan und mobilen Endgeräten können E-Mails zudem unabhängig von Ort und Zeit verschickt und abgerufen werden.    Ganzen Artikel...



    Infos zu HIPERLAN Übersicht und Infos zu HIPERLAN HIPERLAN steht als Oberbegriff für die Standards HIPERLAN/1, HIPERLAN/2, HIPERACCESS und HIPERLINK. Diese Standards bauen als Weiterentwicklungen jeweils aufeinander auf. Die Abkürzung HIPERLAN steht für High Performance Radio Local Area Network und HIPERLAN steht für Standards zum Aufbau von Funknetzen zwischen Rechnern. Definiert wurden die Standards ab 1996 von der Arbeitsgruppe Broadband Radio Access Network, kurz BRAN, des European Telecommunication Standards Institute als alternative Technologie zum IEEE 802.11-Standard.    Ganzen Artikel...