Anzeige
Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies zur verbesserung unseres Angebots und zu Werbezwecken. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

Wireless Lan Cam

Wireless LAN Cam

Eine Wireless LAN Cam kann doch recht praktisch sein. Denn durch die drahtlose Funkanbindung an den Rechner oder den tragbaren Monitor, kann man so einiges im Auge behalten. Allerdings sollte man hier recht vorsichtig sein. Denn auch wenn der Datenschutz bei weitem nicht mehr so ernst genommen wird, wie noch vor einigen Jahren, so gibt es doch noch Gesetze.

Um mal ein Beispiel zu nennen, kann man ja mal die Überwachung des Hauseingangs nehmen. Wer also in einem friedlichen Viertel wohnt, dafür aber Ärger mit Rentner Stenkerson hat, hat durchaus das Recht eine Web Cam oder eine andere Überwachungskamera über seiner Haustüre anzubringen.

Wireless Lan im Geschäft 

Schließlich kann man ja keinem verbieten herauszufinden, wer den nun laufend den Bio-Müll auf den Fußabtreter schüttet. Was hier besonders wichtig ist, ist die Ausrichtung der Kamera. Denn das Kamerabild darf nicht mehr Zeigen, als das was auf dem eigenen Grundstück vor sich geht.

Mit anderen Worten, sich eine Wireless LAN Cam über die Haustüre zu hängen, um zu schauen, wer so den ganzen Tag über an dem eigenen Grundstück vorbeigeht ist verboten und ggf. strafbar. Banken zum Beispiel werden zwar selten mobile Kameras einsetzen, aber die sind ja wie Spielbanken sogar dazu verpflichtet ihre „Geschäftsräume“ zu überwachen.

Allerdings ist es auch für eine Bank verboten, zu überwachen, was auf dem Bürgersteig vor der Filiale so alles passiert. Man braucht sich wirklich nicht viel mit der Thematik auseinandersetzen um festzustellen, dass sich kaum eine Bank wirklich an diese Vorschriften hält. Darüber kann man sich ärgern oder auch nicht, aber für etwas mehr Privatsphäre, sollte vielleicht jeder mal darüber nachdenken, ob es sich lohnt in das billigste Geschäft zu gehen, wenn man da mit weit mehr als nur dem eigenen Geld für die Ware bezahlt.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

  • Die wichtigsten Begriffe bei WLan
  • Was kostet WLan?
  • Radio per WLan
  • Sicherheitstipps Wlan
  • Die groessten Lan-Partys
  •  

     

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Tipps - wenn Kinder im Internet surfen
    Die wichtigsten Infos und Tipps, wenn Kinder im Internet surfen Immer wieder ist von Abzockfallen im Internet zu lesen, von schwarzen Schaf...
    Stolperfallen beim Online-Shopping im Ausland
    Die 3 größten Stolperfallen beim Online-Shopping im Ausland Im Internet auf Shopping-Tour zu gehen, bietet unbestritten eine ganz...
    10 Tipps zur Datensicherheit unterwegs
    10 Tipps zur Datensicherheit unterwegs Wenn es auf die Reise geht, egal ob privat oder geschäftlich, nehmen viele Laptop, Notebook oder...
    Bluetooth als Ergaenzung zum WLan
    Bluetooth als Ergänzung zu WLAN Trotz großer Fortschritte im Bereich des WLANs haben die WLANs nach dem a- und b-Standard nach wi...
    Infos und Tipps zu LTE
    Die wichtigsten Infos und Tipps zu LTE Dank LTE wird es möglich sein, bald in ganz Deutschland im Internet zu surfen und auch das Surf...

    mehr Artikel

    Tipps zur Handy- und mobilen Internetnutzung im Ausland Infos und Tipps zur Handy- und mobilen Internetnutzung im Ausland Mittlerweile ist es kein Problem mehr, im Ausland mit seinem Handy zu telefonieren und mit seinem mobilen Endgerät im Internet zu surfen. Die technische Grundlage hierfür schafft das sogenannte International Roaming.    Ganzen Artikel...

    Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 1. Teil Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 1. Teil Das Internet ist längst zu einem festen, fast schon selbstverständlichen Bestandteil des Alltags geworden. Doch damit der Nutzer im Internet surfen kann, braucht er einen Anschluss. Und dabei stehen inzwischen verschiedene Varianten zur Auswahl.   Ganzen Artikel...

    Grundwissen zum Stichwort Virtuelle Welten Grundwissen zum Stichwort "Virtuelle Welten" Virtuelle Welten bringen die meisten mit Computernetzwerken und modernen Computerspielen in 3D in Verbindung. Ganz falsch ist das nicht, denn die Spieleindustrie spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, virtuelle Räume und neue Welten zu erschließen.  Ganzen Artikel...

    WLan Netzwerkaufbau Netzwerkaufbau für WLan Wenn von einem Netzwerk und Wlan gesprochen wird, denken sicher die meisten Menschen zuerst einmal an die kabellose Internetverbindung, mit der man von den verschiedensten Standpunkten aus arbeiten kann. Aber ein Netzwerk kann auch innerhalb eines Betriebes bzw. Büros mit Wlan zu einem „Intranet“ ausgebaut werden.  Ganzen Artikel...



    Tipps zum Telefonieren - Simsen und Surfen im Ausland Trotz Preissenkung: die wichigsten Tipps fürs Telefonieren, Simsen und Surfen im Ausland Für viele ist es mittlerweile völlig selbstverständlich, sich auch im Urlaub per Anruf oder SMS zu melden, E-Mails abzurufen oder Urlaubsbilder in soziale Netzwerke hochzuladen. Um spätestens beim Erhalt der Rechnung aber keine böse Überraschung zu erleben, ist es sehr ratsam, sich vorab über die Preise zu informieren. Grundsätzlich sind die Kosten im Ausland nämlich deutlich höher als in heimatlichen Gefilden und die vereinbarten Flatrates gelten bei einer Nutzung außerhalb der Landesgrenzen in aller Regel nicht.   Ganzen Artikel...