Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...
Wireless Lan PCI

Wireless LAN PCI

Was ist eigentlich ein Wirless Lan PCI genau? Na, ein Teil aus dem Computer werden sich die meisten sicher denken. Aber dazu gibt es noch einiges mehr zu wissen. Also zu einem Computer gehört ja ein Prozessor, der quasi das Gehirn eines Rechners ist und der mit einem Chipsatz, die Peripheriegeräte steuert.

Dazu gehören so einfache Sachen wie der Bildschirm, die Tastatur etc. Von der Hardware ist also eine Peripheral Component Interconnect Einheit (PCI) das Verbindungsstück über das der Prozessor auf die Peripheriegeräte zugreift.

Die PCI Karten und Anschlüsse

Dementsprechend haben PCI Karten auch Anschlüsse, über die dann die andere Hardware angekabelt werden kann. Darüber laufen natürlich auch Verbindungen, die nicht „kabelgebunden“ sind und mit den Standards von Bluetooth und Wireless LAN funktionieren.

Damit aber auch die Verbindung über Wireless LAN zustande kommen kann, braucht man spezielle PCI Karten, die eine Funkverbindung genauso erkennen, wie eine Kabelverbindung im Steckplatz. Solche PCI Netzwerkkarten sind aber häufig ziemlich teuer, deshalb findet man in der alltäglichen Anwendung eher normale PCI-Netzwerkkarten.

Der Wireless Lan Funkempfänger

Wenn dann noch das Wireless LAN für ein Netzwerk oder den Drucker her soll, dann greifen die meisten Heimanwender zu kleinen externen Antennen, die an jede herkömmliche Netzwerkkarte angeschlossen werden können. Diese kleinen Antennen übersetzen dann die Funkverbindung für die Netzwerkkarte, so dass sie die kabellosen Tastaturen und andere Geräte erkennen kann.

Aber auch erfahrenere PC-Nutzer werden eher auf einen Externen Funkempfänger für das Wireless LAN Netz setzen, denn wenn man mal doch etwas abgeschirmter arbeiten möchte, kann man die externen Antennen meist viel einfacher deaktivieren. Bei den Risiken die mit dem WLAN einhergehen ist das hin und wieder auch durchaus sinnvoll. Denn bei einem Integrierten Empfänger würde es unter Umständen nicht ausreichen, nur den Router abzustellen um einen Zugriff auf den Rechner zu verhindern.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

  • Vor- und Nachteile Wechsel DSL-Anbieter
  • Frequenzen bei WLan
  • Tipps fuer Handyakkus
  • Vorteile und Nachteile von IPTV
  • Kauftipps fuer WLan-Router
  • Kartensteckplatz, Schnittstelle und und Informationen über PCI und Ports.

     

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Die groessten Lan-Partys
    Auflistung der größten Lan-Partys In sehr einfachen Worten erklärt handelt es sich bei einer LAN-Party um eine private oder...
    WLan Datensicherheit Tipps
    Tipps zur Datensicherheit von Wlan Auch wenn WLAN den auf einem RC4 -Algorithmus basierenden Sicherheitsstandard WEP enthält, reicht d...
    Konfiguration Scanner
    Konfiguration Scanner
    Fragen und Antworten zum künftigen Rundfunkbeitrag
    Die wichtigsten Fragen und Antworten zum künftigen Rundfunkbeitrag Die Rundfunkgebühren, die die Gebühreneinzugszentrale, kur...
    Uebersicht zu WLan-Komponenten
    Übersicht zu WLan-Komponenten Während das drahtlose Surfen vor wenigen Jahren noch recht exotisch anmutete und bestenfalls unter C...

    mehr Artikel

    Daten und Fakten rund ums Handy Die spannendsten Daten und Fakten rund ums Handy Ähnlich wie beim Computer und dem Internet begann auch die Geschichte des Handys zunächst als kleine technische Sensation. Innerhalb recht kurzer Zeit sollte sich das Mobiltelefon dann aber weltweit verbreiten und heute können sich vor allem jüngere Generationen Zeiten ohne Handy kaum noch vorstellen. Dabei ist ein Handy mittlerweile weit mehr als einfach nur ein Gerät, mit dem unterwegs telefoniert oder kurze Nachrichten verschickt werden können.   Ganzen Artikel...

    Wie kommt das Tablet ins Internet? Wie kommt das Tablet ins Internet? Ganz neu sind Tablet PCs zwar nicht mehr, aber ihr Boom ist nach wie vor ungebrochen. Immer mehr Nutzer besitzen ein Tablet und möchten dieses auch nicht mehr missen, bei vielen anderen steht das Tablet ganz oben auf der Wunschliste. Mittlerweile sind Tablet PCs auch durchaus erschwinglich geworden. Große Tablets von namhaften Herstellern haben zwar nach wie vor ihren Preis, zahlreiche Anbieter haben aber inzwischen Modelle auf den Markt gebracht, die schon für vergleichsweise kleines Geld zu haben sind.    Ganzen Artikel...

    Fakten und Infos zur Handystrahlung Die interessantesten Fakten und Infos zur Handystrahlung Während eine nahezu uneingeschränkte Erreichbarkeit vor wenigen Jahren noch wie weit entfernte Zukunftsmusik klang, sind Handys heute selbstverständlich und vor allem die jüngeren Generationen können sich oft kaum vorstellen, wie Zeiten ohne Mobilfunk und Internet funktioniert haben sollen. Mit der Verbreitung des Mobilfunks sind aber auch die Bedenken vor möglichen Schädigungen infolge des Handygebrauchs laut geworden.    Ganzen Artikel...

    Fachinformationen zu WPA2 Fachinformationen zu WPA2 Das Kürzel WPA2 steht für Wi-Fi Protected Access 2 und bezeichnet ein Verschlüsselungsverfahren für Funknetzwerke nach den WLan-Standards IEEE 802.11a, b, g und n. WPA2 basiert auf dem Advanced Encryption Standard, kurz AES, erfüllt die wesentlichen Funktionen des neuen Sicherheitsstandards IEEE 802.11i und ist der Nachfolger von WPA.   Ganzen Artikel...



    Geplante Drosselung des Internetzugangs Geplante Drosselung des Internetzugangs - die wichtigsten Fragen und Antworten dazu Anfang Mai teilte die Telekom mit, dass die Bandbreite des Internetzugangs bei Neukunden eingeschränkt wird, wenn ein bestimmtes Datenvolumen aufgebraucht ist. Was im Mobilfunk schon seit längerem gängige Praxis ist, soll nun also auch beim heimischen Internetanschluss Anwendung finden. Aber was bedeutet die geplante Drosselung des Internetzugangs eigentlich genau?   Ganzen Artikel...