Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

mehr Artikel

Die neuesten Wireless Lan Produkte Die 10 neuesten Wireless Lan Produkte Nachdem sich der 11g-Standard und damit die theoretische 54 MBit/s Bandbreite fest im WLAN-Markt etabliert haben und mittelfristig eher nicht mit großartigen Technologiesprüngen zu rechnen ist, setzten die Hersteller in erster Linie auf eigene, meist proprietäre Verbesserungen.Letztlich liegt die Absicht von neuen WLAN-Produkten darin, eine größere Reichweite bei schnellerem Tempo zu erreichen und das zu einem möglichst günstigen Preis für den Endverbraucher.  Ganzen Artikel...

Urteile zum Datenschutz bei E-Mails Infos und 3 Urteile zum Datenschutz bei E-Mails Heutzutage ist es völlig normal, über E-Mail miteinander zu kommunizieren. Egal ob berufliche Informationen, private Nachrichten oder Werbebotschaften, der Versand von E-Mails ist schnell und kostengünstig. Dank WLan und mobilen Endgeräten können E-Mails zudem unabhängig von Ort und Zeit verschickt und abgerufen werden.    Ganzen Artikel...

Umstrittene IT-Regelungen in Deutschland Übersicht über die umstrittensten IT-Regelungen in Deutschland  Teilweise ist es schon recht verwunderlich, auf welche kreativen Ideen der Gesetzgeber kommt, wenn es um Regelungen im Zusammenhang mit der Informationstechnik geht. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Gesetzen und Verordnungen, die es den Behörden ermöglichen, zu schnüffeln, zu sperren und Gebühren zu erheben. Unbestritten ist, dass die Internet-Kriminalität zunimmt und insofern nicht nur klare Regeln notwendig sind, sondern auch die Möglichkeit bestehen muss, Straftaten im virtuellen Raum zu verfolgen.    Ganzen Artikel...

Die wichtigsten Infos zu Cybermobbing Die wichtigsten Infos zu Cybermobbing Das Internet ist längst zum festen Bestandteil des Alltags geworden und hat zweifelsohne vieles vereinfacht. Aber das Internet hat auch seine Schattenseiten. Immer mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene müssen erleben, wie sie im Internet gemobbt werden. Über Wochen, manchmal sogar Monate kursieren falsche Behauptungen und diffamierende Bilder über die betroffene Person im Netz.    Ganzen Artikel...



Tipps zum Schutz vor versteckten App-Kosten Tipps zum Schutz vor versteckten App-Kosten Für viele sind Smartphone und Tablet längst zum treuen Alltagsbegleiter geworden, ein Verzicht auf die mobilen Endgeräte und die ständige Verfügbarkeit des Internets kaum denkbar. Vor allem die vielen, oft kostenfreien Apps sind beliebte kleine Helfer und ein netter Zeitvertreib für zwischendurch.    Ganzen Artikel...

Wireless Lan Einrichten

Wireless LAN einrichten 

Sich ein Wireless LAN Netzwerk einrichten ist von den Grundlagen gar nicht mal so schwer. Schließlich geben sich doch die meisten Telekommunikationsanbieter große Mühe, das so einfach wie möglich zu gestalten. Zuerst wird der Heimanwender sicher mal seinen neuen Wireless LAN Router auspacken. Bei der ersten Konfiguration, sollte man zuerst auch den Router mit dem Kabel an den PC anschließen.

Dann muss erstmal eine Verbindung hergestellt werden. Damit das von Anfang an auch wirklich klappt sollte man die Internetoptionen in seinem Rechner konfigurieren. Am einfachsten geht es wenn man die automatische Suche nach den Einstellungen aktiviert.

Benutzername und kennwort einrichten

Dann kümmert man sich um den Router. Dafür startet man das Router-Set-Up und gibt die angeforderten Daten ein. Beim ersten Zugriff sind das, der Benutzername und das Passwort. In den Werkseinstellungen ist der Benutzername meist „admin“ und das Passwort braucht man gar nicht erst einzugeben (oder nur Passwort).

In den Handbüchern der jeweiligen Hersteller steht dann schon drin, wie die Werkseinstellung nun genau ist. Hat man das soweit geschafft muss man nur noch den DSL-Zugang konfigurieren. Auch hier müssen Sie ein Benutzername und ein Kennwort einrichten . Bei den Benutzernamen werden z.B. bei t-online die Anschlusskennung + t-online Nummer + @t-online.de eingegeben.

Provider für Wireless Lan

Das Kennwort dazu bekommt man dann von seinem Provider. Wird auch eine feste IP-Adresse verlangt so gibt man da lauter Nullen ein. Dann holt sich der Router die Informationen vom Anbieter. Zum Schluss müssen noch die SSID und das Passwort für den Router geändert werden, damit das ganze einigermaßen sicher ist und nicht jeder der am Haus vorbeispaziert, mal kurz auf den eigenen Rechner schauen kann.

Weil die meisten Geräte die Änderungen nicht sofort speichern, muss natürlich auch alles gespeichert oder „übernommen“ werden. Außerdem sollte man dannach das ganze System auch den Router neu starten, damit auch wirklich alle Änderungen beim Einrichten des Wireless LAN Zugangs wirksam werden.

Weiterführende WLan-Anleitungen, Tipps und Installations-Hinweise:

 

 

 

Teilen

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Anleitungen

IT & Internet

Daten und Fakten rund ums Handy
Die spannendsten Daten und Fakten rund ums Handy Ähnlich wie beim Computer und dem Internet begann auch die Geschichte des Handys zun&a...
Wie gefaehrlich ist Elektrosmog wirklich?
WLan, Handy & Co. - wie gefährlich ist Elektrosmog wirklich? Nachdem Kopfschmerzen und Unwohlsein regelmäßig mit der kon...
Tipps zur Namenswahl vor der Domainregistrierung
Die eigene Homepage - die wichtigsten Infos und Tipps zur Namenswahl vor der Domainregistrierung Während vor einiger Zeit hauptsäc...
Stolperfallen beim Online-Shopping im Ausland
Die 3 größten Stolperfallen beim Online-Shopping im Ausland Im Internet auf Shopping-Tour zu gehen, bietet unbestritten eine ganz...
Fragen und Antworten zum künftigen Rundfunkbeitrag
Die wichtigsten Fragen und Antworten zum künftigen Rundfunkbeitrag Die Rundfunkgebühren, die die Gebühreneinzugszentrale, kur...