Anzeige
Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies zur verbesserung unseres Angebots und zu Werbezwecken. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

Wireless Lan Internet

Wireless LAN Internet 

Wenn man mit Wireless LAN Daten ins Internet verschickt, dann wird leider noch häufig die WEP Verschlüsselung angeboten. Dieser Verschlüsselungsstandart ist VERALTET! Deshalb sollte man auch einen bestehenden Wireless LAN Internet Zugang darauf überprüfen.

Der aktuellere Verschlüsselungsstandart WPA ist aber auch schon in der zweiten Generation zu bekommen. Was aber auch noch für die Sicherheit im Internet sehr wichtig ist, das ist der Router. Wenn man seinen neuen Wireless LAN Router in Betrieb nimmt, wird ja grundsätzlich empfohlen erst einmal über ein Netzwerkkabel zu arbeiten.

Internet Router

Wer seine Konfiguration auf dem Router durchführt, sollte zuerst mal das Passwort des Routers ändern. Gerade hier ist es sehr wichtig, dass man sich nicht auf sein bequemes Standart-Passwort verlässt. Eine weitere Möglichkeit seinen Router vor einem unbefugten Zugriff zu schützen, ist der Konfigurationskanal.

Gerade bei Wireless LAN Routern der neueren Generation, kann man einfach festlegen, dass der Router nur über einen Computer mit Netzwerkkabel-Verbindung konfiguriert werden darf. Damit kann man sich zusätzlich noch etwas absichern und verhindern, dass der Router aus dem Internet oder dem Netzwerk heraus umgestellt wird.

Wireless Lan Zentren

Mit Wireless LAN ins Internet zu gehen, ist sicher auch ziemlich bequem, wenn man zu Hause unterwegs ist. Aber man sollte dabei auch an die Sicherheit denken. WarDriver, die mal die Absicherung der deutschen Wireless LAN Netzwerke getestet haben, stellen immer wieder und noch fest, dass die meisten Menschen es mit der Sicherheit des eigenen Internetzugangs gar nicht so genau nehmen.

Was dabei wirklich erschreckend ist, ist nicht nur die Tatsache, das private Nutzer (aus Unwissenheit?) Sicherheitslücken wie Scheunentore haben. Auch Firmen in den Zentren der Stätde, sind oft nur mau abgesichert sind. Ist man bei so einer Firma Kunde, braucht man sich also auch nicht wundern, dass man plötzlich massenhaft Spams bekommt, obwohl man sich nirgends im Internet angemeldet hat.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

 

  • Peer-to-Peer WLan
  • HotSpots sicher nutzen
  • WLan und UMTS auf dem Handy
  • Sendeleistung von WLan-Antennen
  • Uebersicht zum AD-hoc-Modus  
  • Nachrichten über das World Wide Web und Reportings über das Internet.

     

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Moegliche WLan-Angriffsszenarien
    Mögliche WLAN-Angriffsszenarien Im Zusammenhang mit den Minuspunkten von WLAN ist sicherlich die Sicherheit zu nennen, denn funkbasiert...
    Wie kommt das Tablet ins Internet?
    Wie kommt das Tablet ins Internet? Ganz neu sind Tablet PCs zwar nicht mehr, aber ihr Boom ist nach wie vor ungebrochen. Immer mehr Nutzer b...
    Infos und Fakten zu VoIP
    Alle wichtigen Infos und Fakten zu VoIP Das Kürzel VoIP steht für Voice over IP und meint das Telefonieren mithilfe des Internet P...
    Bluetooth als Ergaenzung zum WLan
    Bluetooth als Ergänzung zu WLAN Trotz großer Fortschritte im Bereich des WLANs haben die WLANs nach dem a- und b-Standard nach wi...
    Stolperfallen beim Online-Shopping im Ausland
    Die 3 größten Stolperfallen beim Online-Shopping im Ausland Im Internet auf Shopping-Tour zu gehen, bietet unbestritten eine ganz...

    mehr Artikel

    Grundwissen zum Stichwort Virtuelle Welten Grundwissen zum Stichwort "Virtuelle Welten" Virtuelle Welten bringen die meisten mit Computernetzwerken und modernen Computerspielen in 3D in Verbindung. Ganz falsch ist das nicht, denn die Spieleindustrie spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, virtuelle Räume und neue Welten zu erschließen.  Ganzen Artikel...

    Fragen und Antworten zum künftigen Rundfunkbeitrag Die wichtigsten Fragen und Antworten zum künftigen Rundfunkbeitrag Die Rundfunkgebühren, die die Gebühreneinzugszentrale, kurz GEZ, für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Rechnung stellt, sind regelmäßig Stoff für hitzige Diskussionen. Aber auch wenn sich viele darüber ärgern, muss zunächst einmal jeder, der einen Fernseher, ein Radio, ein Smartphone, einen internetfähigen Computer oder ein anderes Rundfunkgerät hat, Rundfunkgebühren bezahlen.    Ganzen Artikel...

    Konfiguration Scanner Konfiguration Scanner Ganzen Artikel...

    Was bringen Hirntraining-Apps wirklich? Was bringen Hirntraining-Apps wirklich? Bestimmte Computerspiele sollen die Intelligenzleistung verbessern, die Denkgeschwindigkeit erhöhen, das Gedächtnis trainieren und sogar Demenz entgegenwirken. Damit wäre das stundenlange Daddeln ab sofort nicht mehr nur ein netter Zeitvertreib, sondern richtig gut fürs Gehirn. Nur: Ist an den Versprechen etwas dran? Was bringen Hirntraining-Apps wirklich?   Ganzen Artikel...



    Tipps fuer Handyakkus Tipps, damit der Handyakku länger hält Mittlerweile sind Handys bei Weitem nicht mehr nur einfache Telefone, die es ermöglichen, auch von unterwegs aus zu telefonieren oder Kurznachrichten zu verschicken. Moderne Handys sind mit vielen Zusatzfunktionen ausgestattet und greifen auf eine Vielzahl unterschiedlicher Techniken zurück, sei es nun WLan, UMTS oder GPS. Damit machen sie es möglich, Bilder und Videos aufzunehmen und zu verschicken, Termine und Adresslisten zu verwalten, Spiele zu spielen, im Internet zu surfen oder das Handy zum Navigationsgerät umzufunktionieren. Der Nachteil ist jedoch, dass alle diese Funktionen Energie benötigen, was dann wiederum zur Folge hat, dass der Handyakku oft recht schnell leer ist.    Ganzen Artikel...