Netzwerk
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen.Akzeptieren & Datenschutzerklärung -/- Nein
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeige

Anzeige
Wireless Lan Angebote

Wireless LAN Angebote

Sucht man im Handel ein gutes Angebot für Wireless LAN Hardware, so hat man auf vielen Preisvergleichsportalen die Möglichkeit die Angebote vieler verschiedener Händler zu vergleichen.

Denn obwohl absolut die gleiche Hardware angeboten wird, so unterscheiden sich die Preise doch ziemlich. Was man als normaler Nutzer des Wireless LAN Netzes meist selbst bezahlen muss, sind die Antennen am PC. Hardware wie Router oder Accesspoints bekommt man dagegen meistens von seinem Internetprovider kostenlos dazu.

Wireless Lan Einsatz

Das hat aber den Nachteil dass man dann in der Regel für zwei Jahre an diesen Provider gebunden ist. Bei den Zugängen zum Wireless LAN Netz ist das leider noch etwas komplizierter. Schließlich wurde diese kabellose Möglichkeit des Internetzugangs eher für den mobilen Einsatz entwickelt.

Dafür werden aber immer noch fixe Punkte gebraucht, in die man sich einwählen muss. Diese Hotspots findet man in so ziemlich jedem Hotel. Leider lassen sich aber die Eigentümer dieser Hotspots aber den Zugang über eines dieser Geräte auch entsprechend vergüten. Schließlich kann man sich nur von seinem heimischen Zugang aus relativ kostengünstig ins Internet einwählen.

Wireless Lan in Städten

Wer also mal das Angebot nutzen möchte und sich von einem fremden Hotspot das Wireless LAN nutzen möchte, sollte den Eigentümer vorher nach der Vergütung fragen. Auch wenn man hier selten wirklich die „Preise“ vergleichen kann, wenn man es eilig hat, sollte man es zumindest versuchen.

Denn nur wenn auch auf den Preis geschaut wird, kann man vielleicht mit der Zeit seine online Kosten senken. Einzelne Internetprovider gehen zwar dazu über, in größeren Städten auch eigene Hotspots aufzustellen, über die sich die eigenen Kunden mit ihrem Tarif einwählen können, aber das ist noch relativ selten.

Doch im Internet findet man auch Karten einzelner Provider, in denen die Hotspots für das Wireless LAN bereits aufgestellt wurden. Für manch einen wird es sich sicher lohnen. Vergleich für Tarife von DSL und Modem und ihre Angebote.

Weiterführende Fachartikel zu Funkübertragungen und WLan:

 

 

 

Anzeige

Teilen

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Anleitungen

Anzeige

Anzeige

IT & Internet

Grundwissen zum Stichwort Virtuelle Welten
Grundwissen zum Stichwort Virtuelle Welten Virtuelle Welten bringen die meisten mit Computernetzwerken und modernen Computerspielen in 3D...
Strukturen von WLan-Netzwerken
Die Strukturen von WLan-NetzwerkenEin WLan-Netzwerk ist ein räumlich begrenztes drahtloses Netzwerk, das über eine Luftschnittstel...
Tipps zum Schutz vor versteckten App-Kosten
Tipps zum Schutz vor versteckten App-Kosten Für viele sind Smartphone und Tablet längst zum treuen Alltagsbegleiter geworden, ein...
Der optimale Standort für den WLan-Router - 5 Tipps
Der optimale Standort für den WLan-Router - 5 Tipps Eigentlich ist der WLan-Empfang in der Wohnung ganz passabel. Nur ausgerechnet am L...
Daten in sozialen Netzwerken löschen - Infos und Tipps
Daten in sozialen Netzwerken löschen - Infos und Tipps Heutzutage ist es für viele völlig selbstverständlich, soziale Ne...

mehr Artikel

Schuldenfalle Internet - Infos und Tipps Schuldenfalle Internet - Infos und Tipps  Das Abo für einen Streaming-Dienst verlängern, ein zusätzliches Spiel herunterladen, sich ein paar neue Schuhe gönnen und nebenbei bei der einen oder anderen Online-Auktion mitbieten: Online Geld auszugeben, ist an vielen Stellen möglich und mit wenigen Klicks erledigt. Doch damit ist auch die Schuldenfalle nicht weit. Das bequeme Online-Shopping verleitet dazu, das Budget ganz schön zu strapazieren - und entwickelt sich gleichzeitig zu einer immer häufigeren Ursache für eine Überschuldung. Aber schon wenige Infos und Tipps können dabei helfen, eben nicht in die Schuldenfalle Internet zu tappen.   Ganzen Artikel...

Tipps - Sicheres surfen in sozialen Netzwerken Die wichtigsten Tipps, um sicher in sozialen Netzwerken zu surfen Soziale Netzwerke haben in den letzten Jahren einen echten Boom erlebt und vor allem jüngere Nutzer können sich oft kaum noch vorstellen, wie es ohne diese Netzwerke war. Die virtuellen Treffpunkte können rund um die Uhr und weltweit genutzt werden, um sich mit alten und neuen Freunden zu treffen, um berufliche Kontakte zu knüpfen oder um sich einfach nur mit anderen über Neuigkeiten oder das, was einen gerade bewegt, auszutauschen.    Ganzen Artikel...

Übersicht: die größten Risiken für den PC Übersicht: die größten Risiken für den PC Inzwischen gibt es kaum noch Haushalte, in denen nicht mindestens ein Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone vorhanden ist. Doch das regelmäßige Surfen im Internet bringt so manches Risiko mit sich: Sensible Daten können ausgespäht werden, Schadsoftware kann das System lahmlegen, Internetkriminelle können die Identität eines Nutzers stehlen und für ihre Zwecke nutzen.    Ganzen Artikel...

WLan und UMTS auf dem Handy Infos und Tipps zu WLan und UMTS auf dem Handy  Ein Handy ist heute nichts Besonderes mehr und es gibt sicherlich kaum noch jemanden, der auf das doch sehr praktische Mobiltelefon verzichtet.   Die ursprüngliche Idee von Handys bestand darin, eine Möglichkeit zu schaffen, auch unterwegs erreichbar zu sein und in der Tat wurden Handys lange Zeit ausschließlich zum Telefonieren und zum Schreiben von SMS genutzt.      Ganzen Artikel...



In 10 Schritten zum WLan-Netz In 10 Schritten zum funktionierenden WLan-Netz Mittlerweile ist WLan auch in Privathaushalten weit verbreitet und ein Netz aufzubauen, ist weit weniger kompliziert, als es zunächst scheint. Zwar gibt es mittlerweile sehr viele Anbieter und damit auch mindestens genauso viele Hardware-Varianten, vom Prinzip her bleibt die Installation aber immer gleich.   Ganzen Artikel...