Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Anzeigen
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...
Wireless Lan Router

Wireless LAN Router

Wozu braucht man eigentlich einen Wireless LAN Router? Also genau genommen ist es ein Teil eines Netzwerkes mit dem man auf andere Netzwerke wie das Internet zugreifen kann. Auch wenn es sich jetzt für die Laien etwas kompliziert anhört, so sind diese Router doch mit einigen wenigen Handgriffen in das eigene System integriert.

Will man also als normaler Verbraucher über einen Wireless LAN Router ins Internet zugreifen, hat man es relativ leicht, zumal man diese Geräte häufig auch schon von seinem Provider kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt. Wer einen Wireless LAN Zugang hat, sollte aber auch an die Absicherung seines Netzwerkes denken.

Die Router Funkverbindung 

Die Daten werden ja nicht über ein Kabel sondern über Funk übertragen. Wenn man hier den eigenen Rechner und den eigenen online Zugang nicht absichert, kann dass für die Eigentümer auch unter Umständen rechtliche Folgen haben. Kommt nämlich ein Nachbar, ein Hacker oder sonstwer auf die Idee, diesen offenen Zugang zum Internet zu benutzen um Straftaten zu begehen, muss man ggf. mittelbar für die Schäden haften.

Es mag vor allem für die Anfänger im Wireless LAN etwas gemein klingen, aber hier entscheiden die Richter, doch häufig nach dem Prinzip: „Dummheit schützt nicht vor Strafe.“ Wireless LAN Router und die Funkverbindung zum Internet sind für normale Städter sicher nur eine Möglichkeit von vielen.

Wireless Lan basierte Funknetze 

Aber in dünner besiedelten Gebieten auch in Deutschland, sind sie oft die einzige Möglichkeit für die Anwohner, zu einem Internetzugang mit einer annehmbaren Geschwindigkeit zu kommen. Das hat schlicht den Grund dass es den wenigen Providern oft einfach zu Teuer ist, nach Hintertupfingen mit 300 Einwohnern ein DSL-Kabel zu verlegen und die Landbevölkerung so auf den teuren analogen und ISDN – Zugängen sitzen bleibt.

Ganze Vereine und Organisationen die sich nicht dem Kommerz verschreiben, stellen so Wireless LAN basierte Funknetze auf die Beine und ermöglichen ganzen Dörfern und Stadtvierteln eine offene Kommunikation mit dem Internet.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Checkliste bei Fehlern im WLan unter Windows Vista/XP
  • Fuer wen lohnt sich WLan?
  • Wie die WLan-Reichweite erhoehen?
  • Aspekte fuer guenstiges Surfen
  • Tipps zu WDS und Repeating  
  • Anschlüsse, Verbindungen und Anleitungen für Router.

     

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Infos und Tipps zu kostenlosen Anti-Viren-Programmen
    Infos und Tipps zu kostenlosen Anti-Viren-Programmen Vermutlich jeder Internetnutzer hat in seinem virtuellen Briefkasten schon einmal eine...
    Infos und Tipps zu Software-Updates
    Infos und Tipps zu Software-Updates Damit der Computer sicher und zuverlässig läuft, sollte die installierte Software regelmä...
    Tipps fuer Handyakkus
    Tipps, damit der Handyakku länger hält Mittlerweile sind Handys bei Weitem nicht mehr nur einfache Telefone, die es ermöglich...
    Wie umweltschädlich ist der Online-Handel?
    Wie umweltschädlich ist der Online-Handel?Der Boom des Online-Handels ist ungebrochen. Aktuellen Umfragen zufolge haben über 70 Pr...
    Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 2. Teil
    Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 2. Teil Wer im Internet surfen will, braucht neben einem Endgerät vor allem e...

    mehr Artikel

    Administrator Aufgaben Die Administrator Aufgaben Ganzen Artikel...

    Kauftipps fuer WLan-Router Kauftipps für WLan-Router Um nicht nur vom Schreibtisch aus surfen zu können, sondern auch von beispielsweise der Couch oder dem Balkon aus Zugriff aus das Internet zu haben, wird ein drahtloses Netzwerk benötigt. Dabei ersetzt ein WLan-Router das LAN-Kabel, so dass das Notebook per Funk mit dem Internet verbunden wird. Die günstigsten WLan-Router sind ab etwa 40 Euro zu haben, moderne Geräte mit USB, sicherer Verschlüsselung und schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten kosten um die 100 Euro.   Ganzen Artikel...

    Die wichtigsten Änderungen 2016 rund ums Internet Die wichtigsten Änderungen 2016 rund ums Internet Wie jedes Jahr bringt auch 2016 verschiedene Neuerungen mit sich. So wird das Telefonieren und Surfen im EU-Ausland künftig kostengünstiger und es tritt eine EU-Regelung in Kraft, die die Netzneutralität vorschreibt. Computernutzer können in Zukunft selbst entscheiden, welchen Router sie verwenden wollen, und in ICEs 2. Klasse soll es kostenfreies WLan geben.    Ganzen Artikel...

    Tipps - Sicheres surfen in sozialen Netzwerken Die wichtigsten Tipps, um sicher in sozialen Netzwerken zu surfen Soziale Netzwerke haben in den letzten Jahren einen echten Boom erlebt und vor allem jüngere Nutzer können sich oft kaum noch vorstellen, wie es ohne diese Netzwerke war. Die virtuellen Treffpunkte können rund um die Uhr und weltweit genutzt werden, um sich mit alten und neuen Freunden zu treffen, um berufliche Kontakte zu knüpfen oder um sich einfach nur mit anderen über Neuigkeiten oder das, was einen gerade bewegt, auszutauschen.    Ganzen Artikel...



    Fragen und Antworten zum künftigen Rundfunkbeitrag Die wichtigsten Fragen und Antworten zum künftigen Rundfunkbeitrag Die Rundfunkgebühren, die die Gebühreneinzugszentrale, kurz GEZ, für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Rechnung stellt, sind regelmäßig Stoff für hitzige Diskussionen. Aber auch wenn sich viele darüber ärgern, muss zunächst einmal jeder, der einen Fernseher, ein Radio, ein Smartphone, einen internetfähigen Computer oder ein anderes Rundfunkgerät hat, Rundfunkgebühren bezahlen.    Ganzen Artikel...