Netzwerk
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen.Akzeptieren & Datenschutzerklärung -/- Nein
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeige

Anzeige
Wireless Lan Karte

Wireless LAN Karte

Eine Wireless LAN Karte zu benutzen bedeutet für Notebook-Besitzer längst nicht mehr, dass sie sich mit lästigen externen Antennen herumschlagen müssen. Denn bei vielen Wireless LAN Karten die in Notebooks verwendet werden, ist eine Antenne bereits voll integriert.

Sicher gibt es auch kleinere Abwandlungen, bei denen die Antenne ein paar cm aus der Karte herausschaut aber die stören kaum. Externe Antennen die nicht in so eine Wireless LAN Karte integriert sind, haben zwar eine höhere Leistungsfähigkeit, sind aber bei einem Notebook ziemlich störend. Schließlich will ja niemand elend lange mit einer Antenne hantieren, bevor man im Park, auf dem Bahnhof oder am Flughafen mal kurz ins Netz will. Mit der Wireless LAN Karte kann man aber auch andere Verbindungen aufbauen.

Die Karte für Notebooks

Auf Messen oder auch in „Schulklassen“ die mit Notebooks arbeiten, können mit solch einer Karte auch sogenannte „Peer-to-Peer“ Verbindungen aufgebaut werden. Dabei werden die Notebooks oder PC`s direkt miteinander verbunden ohne dass ein Server dazwischengeschaltet werden muss. Für Hausbesitzer von „denkmalgeschützten“ Gebäuden, ist das Funknetzwerk aber auch von ganz besonderem Wert.

In solchen alten Häusern ist es oft schwer bis unmöglich, die notwendigen Kabel für eine Internetverbindung zu verlegen. Mit den ungebundenen WLAN – Netzwerken hat man da zumindest einen kleinen Ersatz. Aus spaß und weil man einfach lieber ein Funknetzwerk benutzt, wird sicher niemand auf das Internet zugreifen.

Die Wireless Lan Datenübertragung

Denn im Vergleich zum WLAN mit ca. 11 M/bits sind Etherned-Verbindungen etwa 10x schneller in der Datenübertragung. Wie auch immer man seine Wireless LAN Karte verwendet, in keinem Fall, sollte man solche Netzwerke offen und ungesichert lassen.

Denn es sind nicht nur die „sicherheitsorientierten“ Wardriver unterwegs, sondern auch Hacker oder Skriptkiddies die das fremde Netzwerk ausspähen um es für SPAM-Fluten oder schlimmeres zu missbrauchen. Nach deutscher Rechtslage, können aber die „Netzwerkeigentümer“ für Schäden aus solchen Attaken auch haftbar gemacht werden.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Peer-to-Peer WLan
  • HotSpots sicher nutzen
  • WLan und UMTS auf dem Handy
  • Sendeleistung von WLan-Antennen
  • Uebersicht zum AD-hoc-Modus
  •  

    Anzeige

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    Anzeige

    Anzeige

    IT & Internet

    Keine Pop-Up-Werbung auf dem Smartphone - so geht's
    Keine Pop-Up-Werbung auf dem Smartphone - so geht's Wenn dauernd Werbung eingeblendet wird und das Display lahmlegt, kann das ganz sch&o...
    Warum es sinnvoll ist, eine 404-Fehlerseite einzurichten
    Warum es sinnvoll ist, eine 404-Fehlerseite einzurichten “Not Found. The requested URL/name.htm was not found on this server.&rdq...
    Das Internet - Basiswissen für Einsteiger
    Das Internet - Basiswissen für Einsteiger In Zeiten, in denen in fast jedem Haushalt mindestens ein Computer, Notebook, Tablet oder Sm...
    Die größten Meilensteine in der Geschichte der Browser
    Die größten Meilensteine in der Geschichte der Browser Das Internet wäre ohne die Browser unvorstellbar. Hier sind die wicht...
    Uebersicht zur WLan Sendeleistung
    Übersicht zur WLan Sendeleistung Das Kürzel WLan steht für Wireless Local Area Netwrok und meint ein lokales Netzwerk, das sc...

    mehr Artikel

    Tipps - wenn Kinder im Internet surfen Die wichtigsten Infos und Tipps, wenn Kinder im Internet surfen  Immer wieder ist von Abzockfallen im Internet zu lesen, von schwarzen Schafen, die sich durch dubiose Angebote eine goldene Nase verdienen, von regelrechten Abmahnwellen für Downloads und auch von perversen Kriminellen, die gezielt Kinder und Jugendliche kontaktieren. Dem gegenüber steht das Internet als fast schon alltägliche Errungenschaft, die vieles einfacher und komfortabler macht.    Ganzen Artikel...

    WLan Datensicherheit Tipps Tipps zur Datensicherheit von Wlan  Auch wenn WLAN den auf einem RC4 -Algorithmus basierenden Sicherheitsstandard WEP enthält, reicht die darin enthaltene Verschlüsselung oft nicht aus, um Daten ausreichend vor fremden Zugriffen zu schützen.   Ganzen Artikel...

    Wie umweltschädlich ist der Online-Handel? Wie umweltschädlich ist der Online-Handel?Der Boom des Online-Handels ist ungebrochen. Aktuellen Umfragen zufolge haben über 70 Prozent der Deutschen in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal im Internet eingekauft. Und die Vorteile liegen auf der Hand: Eine riesige Auswahl, gute Vergleichsmöglichkeiten, oft günstigere Preise, keine Einschränkungen durch Öffnungszeiten, keine Warteschlangen an der Kasse und die bequeme Lieferung nach Hause sind ein paar Beispiele.   Ganzen Artikel...

    Übersicht zu den aktuellen Roaming-Kosten Übersicht zu den aktuellen Roaming-Kosten Für viele gehören das Smartphone oder der Tablet-PC mittlerweile genauso selbstverständlich in den Urlaubskoffer wie die Kleidung, die Badesachen und die Sonnenmilch. Inzwischen ist die Nutzung fremder Netze auch kein ganz so teures Vergnügen mehr. Zumindest innerhalb der EU sind die Preise nämlich deutlich gesunken. Doch trotzdem kann die Rechnung noch recht happig ausfallen.   Ganzen Artikel...



    Kinder und das Internet - ein Ratgeber Kinder und das Internet - ein Ratgeber   Früher wurden in der Schule kleine Zettelchen geschrieben und untereinander ausgetauscht. Außerdem führten die Kids stundenlange Telefonate, obwohl sie ihre Freunde doch gerade erst noch gesehen hatten. Inzwischen haben sich solche Aktivitäten ins Internet verlagert. Vor allem Apps von Community- und Messenger-Diensten stehen hoch im Kurs. Doch ein sicheres Terrain ohne Risiken ist das Internet nicht. Damit stellt sich die Frage, wann Kinder alt genug sind, um im Internet zu surfen. Wie lange sollten sie in der virtuellen Welt unterwegs sein? Und wie können die Eltern zu sicherem Surfen beitragen? Hier ein Ratgeber zu Kindern und Internet!  Ganzen Artikel...