Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies zur verbesserung unseres Angebots und zu Werbezwecken. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeige

Anzeige
Wireless Lan Sniffer

Wireless LAN Sniffer 

Also Wireless LAN Sniffer sind Programme die dafür gedacht sind, drahtlose Netzwerke und deren Schwachstellen zu analysieren. Aber diese Skripte werden nicht nur zum Auffinden ungesicherter Netzwerke verwendet um die Eigentümer zu warnen. Nur mit einem Laptop oder einem PDA bewaffnet, kann man so ein Programm durch die Straßen tragen und dabei alle ungesicherten Wireless LAN Verbindungen abhören.

Von der Technik her unterscheidet man aktive und passive Sniffer. Das ganze kann man sich von der Funktion ungefähr so vorstellen: Paps kommt nach der Arbeit nach Hause und brüllt erst mal: „Bin da! Wer noch?!?“ und der Rest der Familie antwortet.

Arbeitsweise der aktiven Sniffer

Das ist die Arbeitsweise der aktiven Sniffer, zu deren bekanntesten Vertretern das Programm „Netstumbler“ gehört. Bei den passiven Sniffern, schleicht sich Paps in die Hütte um Mama schmeißt vor Schreck die Suppe an die Wand. Mit anderen Worten, ein passiver Sniffer braucht nicht dannach zu fragen ob einer da ist, das Wireless LAN Netzwerk findet sich auch so. Sogar Netzwerke deren SSIDs verborgen wurden, können so gefunden werden.

Der Datenverkehr wird mit einem passiven Sniffer abgefangen, protokolliert und ab einer bestimmten Anzahl von abgefangenen Paketen, kann sich dann ein böswilliges Gemüt daran machen, die Verschlüsselung zu knacken.

Wireless Lan Signale 

Weil die passiven Sniffer keine Signale aussenden sondern nur empfangen, sind sie auch auf normalem Wege nicht aufzufinden, was es den (kriminellen) WarDrivern noch einfacher macht. Falls jetzt mal einer denkt, dass Wireless LAN Sniffer eben von Hackern benutzt werden, ist das so nicht ganz richtig. Diese Programme sind so einfach zu bedienen dass jeder Skriptkiddie damit zurecht kommt.

Schließlich ist nicht jeder der in Word schreiben kann auch in der Lage so ein ganzes Programm zu erstellen. Allein die Tatsache, dass man die Daten anderer im Internet ausspäht macht noch lange nicht jeden zum Hacker. Nachrichten zur Wlan Technik und Komponenten, wie Zubehör. Der Sniffer zum Beispiel.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

  • Uebersicht zur WLan Sendeleistung
  • Uebersicht zur WLan Authentifizierung
  • Uebersicht - Wireless Lan Strahlungsleistung
  • Die Rechtslage bei Wireless Lan
  • Strukturen von WLan-Netzwerken
  •  

    Anzeige

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Sicherheitsziele bei Wireless Lan
    Die 6 Sicherheitsziele bei Wireless LAN Zu den größten Problemen von Wireless LAN gehört die Sicherheit. Im Vergleich mit ka...
    Tipps und Infos zum LTE-Netz
    Tipps und Infos zum LTE-Netz Das Kürzel LTE steht für Long Term Evolution und das LTE-Netz bezeichnet einen Mobilfunkstandard, der...
    Fuer wen lohnt sich WLan?
    Für wen lohnt sich WLan überhaupt? Zunächst ist WLan äußerst praktisch und komfortabel, denn dank Wlan ist es m&ou...
    Die wichtigsten Tipps fuer ein sicheres iPhone
    Die wichtigsten Tipps für ein sicheres iPhone Für die einen ist das iPhone ein praktisches und bequemes Arbeitsmittel, für di...
    Grundwissen zum Stichwort Virtuelle Welten
    Grundwissen zum Stichwort Virtuelle Welten Virtuelle Welten bringen die meisten mit Computernetzwerken und modernen Computerspielen in 3D...

    mehr Artikel

    Einrichten von Wireless Lan Tipps zum Einrichten von Wireless Lan WLAN erfreut sich stetig zunehmender Beliebtheit und so stellt sich früher oder später sicherlich auch die Frage, wie WLAN eigentlich installiert wird. Vorab sei gesagt, dass für die Einrichtung eines solchen Netzwerkes zwar grundlegende Computerkenntnisse unumgänglich sind, die Einrichtung insgesamt aber weniger kompliziert ist als häufig angenommen.  Ganzen Artikel...

    Tipps - Sicheres surfen in sozialen Netzwerken Die wichtigsten Tipps, um sicher in sozialen Netzwerken zu surfen Soziale Netzwerke haben in den letzten Jahren einen echten Boom erlebt und vor allem jüngere Nutzer können sich oft kaum noch vorstellen, wie es ohne diese Netzwerke war. Die virtuellen Treffpunkte können rund um die Uhr und weltweit genutzt werden, um sich mit alten und neuen Freunden zu treffen, um berufliche Kontakte zu knüpfen oder um sich einfach nur mit anderen über Neuigkeiten oder das, was einen gerade bewegt, auszutauschen.    Ganzen Artikel...

    Infos rund ums Geoca­ching Infos rund ums Geoca­ching Wahrscheinlich jeder hat als Kind davon geträumt, einmal auf abenteuerliche Schatzsuche zu gehen und einen verborgenen, längst verschollen geglaubten Schatz zu finden. Dieser Traum kann nun Wirklichkeit werden - und das nicht nur einmal, sondern immer und immer wieder. Ein riesengroßer und sehr wertvoller Schatz wird es zwar nicht werden, die Chance, Gold und Edelsteine zu finden, tendiert gegen Null.   Ganzen Artikel...

    Einrichtung von WLan-Netzwerken Grundwissen zur Einrichtung von WLan-Netzwerken und dem Sinn eines WLan-Verstärkers Ob Computer, Notebook, Drucker, Faxgerät, Musikanlage oder Fernseher: Dank WLan können verschiedene Geräte miteinander verbunden werden, und dies nicht nur unabhängig von ihrem Standort, sondern vor allem wireless, also ohne lästiges Kabelgewirr.  Aber auch wenn es vergleichweise einfach ist, das heimische Netzwerk einzurichten, so sollte doch insbesondere im Hinblick auf die Datensicherheit die eine oder andere Vorsichtsmaßnahme eingeplant werden.   Ganzen Artikel...



    9 aktuelle Fragen zu Chatbots, 1. Teil 9 Fragen zu Chatbots, 1. Teil   Sobald von Robotern, digitalisierten Abläufen und Künstlicher Intelligenz die Rede ist, dauert es oft nicht sehr lange, bis auch der Begriff Chatbot fällt.  Ganzen Artikel...