Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Anzeigen
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...
Wireless Lan Antennen

Wireless LAN Antennen 

Obwohl externen Antennen nicht absolut notwendig für eine Wireless LAN Verbindung sind, so haben sie doch viele Vorteile. Dazu gehört sicher vor allem die bessere Erreichbarkeit und höhere Signalqualität in der Nähe von Access-Points. Genau genommen kann man mit so genannten Rundantennen, einfach die Fläche vergrößern in der man mit einem Adapter auf einen Access-Point, bzw. das Internet zugreifen kann.

Aber mit der Verwendung von zielgerichteten Wireless LAN Antennen (Richtfunk-Antennen) kann man auch auf einen weiter entfernten Access-Point zugreifen.

Beim Strahlungswinkel der Wireless LAN Antennen unterschiedet man also zwischen Rundantennen, die im Winkel von 360° eine Funkverbindung ermöglichen, Sektorantennen, die nur einen bestimmten Winkel „ausleuchten“ (z.B. 45°) und eben die Richtfunk-Antenne die meistens nur in einem Winkel von 5 – 10 ° strahlt und daher auch sehr genau ausgerichtet werden muss.

Das richtige Antennenkabel für die Antennen

Wie bei allen Antennen, ist auch beim Wireless LAN das Antennenkabel eine Geschwindigkeitsbremse, zwischen Antenne und Router.

Damit man seine Antenne möglichst optimal nutzen kann, wird empfohlen möglichst dicke und kurze Antennenkabel zu verwenden. Wirklich ideal ist es also wenn der Router direkt neben der Antenne untergebracht ist.

Gerade auch wenn es um größere Entfernungen geht, gibt es deshalb auch spezielle Wireless LAN Router für den Außenbereich, die dann am gleichen Mast wie die Antennen angebracht werden können. Aber gerade im privaten Bereich, sind große Reichweiten für das Wireless LAN nicht immer nur ein Vorteil.

 

Die Wireless Lan Empfangsqualität

Man darf bei den großen Reichweiten, nicht vergessen, dass jeder in diesem Bereich auch auf das Netzwerk zugreifen kann. Bei Wireless LAN Antennen ist, für eine gute Sende- und Empfangsqualität auch eine gute Qualität der Geräte (und Verarbeitung) selbst notwendig.

Bastler die sich ihre eigenen Antennen bauen, können das nicht immer gewährleisten aber bei den eingesparten Kosten, wird das dem einen oder anderen sicher völlig egal sein. Bericht aus der Computerwelt und Messe über Antennen, im Magazin.

Weiterführende Anleitungen und WLan-Tipps:

Vorteile und Nachteile von selbstgebauten WLan-Antennen

Übersicht zur Sendeleistung und Reichweite von WLan Antennen

 

 

Teilen

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Anleitungen

IT & Internet

Infos zum WLan-USB-Stick
Infos zum WLan-USB-Stick Prinzipiell wird bei WLAN zwischen Ad-Hoc- und Infrastruktur-Netzwerken unterschieden. Während mit einem Ad-Ho...
Fachinformationen zu WPA2
Fachinformationen zu WPA2 Das Kürzel WPA2 steht für Wi-Fi Protected Access 2 und bezeichnet ein Verschlüsselungsverfahren f&u...
Fuer wen lohnt sich WLan?
Für wen lohnt sich WLan überhaupt? Zunächst ist WLan äußerst praktisch und komfortabel, denn dank Wlan ist es m&ou...
Uebersicht - Wireless Lan Strahlungsleistung
Übersicht zur Wireless Lan Strahlungsleistung Auf freier Fläche erreicht die zulässige effektive Strahlungsleistung, kurz EIR...
WLan und UMTS auf dem Handy
Infos und Tipps zu WLan und UMTS auf dem Handy Ein Handy ist heute nichts Besonderes mehr und es gibt sicherlich kaum noch jemanden, der au...

mehr Artikel

Online-Einkauf im Ausland - Zoll und Steuern Weltweit shoppen - die wichtigsten Infos über Zoll, Steuern und Bezahlmöglichkeiten beim Online-Einkauf im Ausland Das Internet hat sich zu einer sehr beliebten Einkaufsplattform entwickelt. Schließlich ermöglicht das weltweite Netz, ganz bequem von zu Hause aus und mit dem heimischen Rechner auf virtuelle Shoppingtour zu gehen. Dabei steht nicht nur ein riesiges Warenangebot zur Verfügung und die Preise können bequem miteinander verglichen werden, sondern die Online-Shops haben auch rund um die Uhr geöffnet.    Ganzen Artikel...

Die Geschichte von WLan Die Geschichte von Wireless Lan WLAN wird eigentlich erst seit wenigen Jahren in Privathaushalten genutzt, die Technik als solches blickt aber bereits auf eine verhältnismäßig lange Geschichte zurück. Im weitesten Sinne beginnt die Geschichte in den 1940er Jahren mit dem Patent für das Frequency Hopping. Hierbei handelte es sich um die Idee für einen funkgesteuerten Torpedo, der seine Frequenz so oft wechseln sollte, dass der Feind keine Möglichkeit haben sollte, den Torpedo abzuschießen, bevor dieser sein Ziel erreicht hat.   Ganzen Artikel...

Cybermobbing - Infos und Schutzmaßnahmen Cybermobbing - Infos und Schutzmaßnahmen Von dem Phänomen Cybermobbing sind immer mehr Menschen betroffen. Dieser Beitrag erklärt, was Cybermobbing genau ist, welche Varianten es gibt und welche Schutzmaßnahmen ergriffen werden können. Während das Mobbing früher ein Problem war, das vor allem in der Schule und am Arbeitsplatz auftauchte, verlagert es sich nun zunehmend ins Internet. Immer häufiger geraten Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene in die Situation, dass sie im Internet gemobbt werden.   Ganzen Artikel...

Wie umweltschädlich ist der Online-Handel? Wie umweltschädlich ist der Online-Handel?Der Boom des Online-Handels ist ungebrochen. Aktuellen Umfragen zufolge haben über 70 Prozent der Deutschen in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal im Internet eingekauft. Und die Vorteile liegen auf der Hand: Eine riesige Auswahl, gute Vergleichsmöglichkeiten, oft günstigere Preise, keine Einschränkungen durch Öffnungszeiten, keine Warteschlangen an der Kasse und die bequeme Lieferung nach Hause sind ein paar Beispiele.   Ganzen Artikel...



Die grössten Gefahren beim Online-Banking Übersicht: die größten Gefahren beim Online-Banking  Es ist durchaus verständlich, dass immer mehr Bankkunden auf das Online-Banking zurückgreifen. Schließlich ist es überaus bequem, nur den heimischen Rechner oder unterwegs das Smartphone oder Tablet anschalten zu müssen, um den Kontostand abzufragen, eine Überweisung zu tätigen, einen Dauerauftrag einzurichten oder andere Bankgeschäfte zu erledigen.    Ganzen Artikel...