Anzeige
Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies zur verbesserung unseres Angebots und zu Werbezwecken. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

Wireless Lan Management

Wireless LAN Management 

ImageImage 

Für die meisten Heimanwender von Wireless LAN wird sicher kein echtes Management nötig sein. Das ist ja auch eher für größere Unternehmen gedacht, die zur Sicherheit einen zentralen Kontrollpunkt für mehrere AccessPoints und Router brauchen.

Eine bekannte Methode, große Netzwerke abzusichern ist VPN over Wireless LAN. Dabei werden verschiedenste Verschlüsselungen und Absicherungen benutzt um vor Hackern zu verstecken, wie das gesamte Netzwerk wirklich aussieht. Das gilt für die Struktur, die Anzahl der Nutzer, AccessPoints, Router etc.

Die Maskerade eines solchen Netzwerkes braucht nicht nur viel Zeit, sondern auch gesonderte Software und meistens auch einen separaten Server, auf dem die ganzen Sicherheitseinstellungen des Wireless LAN Netzwerkes verwaltet werden.

Wireless Lan Firmennetzwerk

Verschiedene Unternehmen, bieten für diese Server auch eine Spezielle Software an, mit der man das Netzwerk überwachen kann. Das gilt dabei nicht nur für die Sicherheit und zur Abwehr von Hackern, sondern teilweise auch für die Überwachung von Mitarbeitern.

Wenn also Mitarbeiter in Ihrer Freizeit mal das Firmennetzwerk benutzen, um Im Internet zu surfen, kann das ziemlich schnell auffliegen. Alles in Allem kann man aber sagen, dass diese Software für wirklich nur für große Unternehmen geeignet ist und für einen privaten Anwender, der sich nur mit zwei Rechnern und einem Laptop im Internet bewegen will, braucht sich diesen Stress wirklich nicht anzutun.

Denn es ist doch ein enormer Aufwand, ein Netzwerk so abzusichern. Außerdem braucht man dafür sehr gute Kenntnisse in der Netzwerk-Administration. Trotzdem ist es auch für Heimanwender möglich, VPN over WLAN zu konfigurieren. Wer sich mit Netzwerken nicht besonders gut auskennt, sollte sich da lieber professionelle Hilfe holen. Denn auch mit wenigen Rechnern, gibt es hier doch einiges zu beachten und zu konfigurieren. Das ist dann aber für Laien, gar nicht mal so einfach.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Peer-to-Peer WLan
  • HotSpots sicher nutzen
  • WLan und UMTS auf dem Handy
  • Sendeleistung von WLan-Antennen
  • Uebersicht zum AD-hoc-Modus
  • Forum und Community für die Funkübertragung bei Netzwerken, und auch der Manager Client Software.

    Weiterführende WLan-Dokumentationen, Anleitungen und Tabellen:

    Die wichtigsten Begriffe zu WLan

     

     

     
    < Prev

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Wie soziale Medien die Gesellschaft vernetzen
    Wie soziale Medien die Gesellschaft vernetzen Ob ein besonderer Glücksfall, ein Unglück, News aus der Welt der Promis oder pers&o...
    WLan und UMTS auf dem Handy
    Infos und Tipps zu WLan und UMTS auf dem Handy Ein Handy ist heute nichts Besonderes mehr und es gibt sicherlich kaum noch jemanden, der au...
    Die 5 wichtigsten Fragen zu DVB-T2
    Die 5 wichtigsten Fragen zu DVB-T2Ende März 2017 wurde das bisherige Antennenfernsehen im Standard DVB-T in vielen Regionen abgeschalte...
    Selbstgebaute WLan-Antennen
    Vor- und Nachteile von selbstgebauten WLan-Antennen Grundsätzlich kommen im Zusammenhang mit WLan drei Antennentypen zum Einsatz. Richt...
    Radio per WLan
    Radio per WLAN Das Internet macht es möglich, dass nahezu überall auf der Welt der Lieblingsradiosender gehört werden kann. D...

    mehr Artikel

    Die neuesten Wireless Lan Produkte Die 10 neuesten Wireless Lan Produkte Nachdem sich der 11g-Standard und damit die theoretische 54 MBit/s Bandbreite fest im WLAN-Markt etabliert haben und mittelfristig eher nicht mit großartigen Technologiesprüngen zu rechnen ist, setzten die Hersteller in erster Linie auf eigene, meist proprietäre Verbesserungen.Letztlich liegt die Absicht von neuen WLAN-Produkten darin, eine größere Reichweite bei schnellerem Tempo zu erreichen und das zu einem möglichst günstigen Preis für den Endverbraucher.  Ganzen Artikel...

    Internetsucht Infos und Fakten Die wichtigsten Infos und Fakten zum Thema Internetsucht Das Internet ist längst zu einem festen Bestandteil des alltäglichen Lebens geworden und zweifelsohne hat das Internet vieles vereinfacht und eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich gebracht. Problematisch wird es aber dann, wenn das Internet zu dem Element wird, um das sich das ganze Leben und der gesamte Alltag drehen. Das Bundesministerium für Gesundheit hat Ende September 2011 eine Studie veröffentlicht, die die Zahl der Internetsüchtigen in Deutschland auf über eine halbe Million beziffert.    Ganzen Artikel...

    Infos zu HIPERLAN Übersicht und Infos zu HIPERLAN HIPERLAN steht als Oberbegriff für die Standards HIPERLAN/1, HIPERLAN/2, HIPERACCESS und HIPERLINK. Diese Standards bauen als Weiterentwicklungen jeweils aufeinander auf. Die Abkürzung HIPERLAN steht für High Performance Radio Local Area Network und HIPERLAN steht für Standards zum Aufbau von Funknetzen zwischen Rechnern. Definiert wurden die Standards ab 1996 von der Arbeitsgruppe Broadband Radio Access Network, kurz BRAN, des European Telecommunication Standards Institute als alternative Technologie zum IEEE 802.11-Standard.    Ganzen Artikel...

    Fakten und Infos zur Handystrahlung Die interessantesten Fakten und Infos zur Handystrahlung Während eine nahezu uneingeschränkte Erreichbarkeit vor wenigen Jahren noch wie weit entfernte Zukunftsmusik klang, sind Handys heute selbstverständlich und vor allem die jüngeren Generationen können sich oft kaum vorstellen, wie Zeiten ohne Mobilfunk und Internet funktioniert haben sollen. Mit der Verbreitung des Mobilfunks sind aber auch die Bedenken vor möglichen Schädigungen infolge des Handygebrauchs laut geworden.    Ganzen Artikel...



    Wie funktioniert der Kauf von E-Books? Wie funktioniert der Kauf von E-Books? Viele lesen zwar gerne Bücher, aber nicht jeder hat Platz für eine große Bibliothek. Eine Alternative zu traditionellen, gedruckten Büchern können dann E-Books sein. E-Books sind Bücher im digitalen Format und auf einem Endgerät finden unzählige E-Books Platz. Inzwischen ist die Auswahl riesengroß.  Ganzen Artikel...