Netzwerk
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen.Akzeptieren & Datenschutzerklärung -/- Nein
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeige

Anzeige
Wireless Office

Wireless Office 

In einem Wireless LAN Netz kann man so ziemlich jedes Office Programm verwenden, was auf dem eigenen Betriebssystem lauffähig ist. Der Klassiker dabei sind wohl Microsoft Office und Open Office. Für manch einen, ist ja Microsoft Office ja ein rotes Tuch, da wird gerne mal zu Open Office gegriffen.

Das ist vor allem deshalb so beliebt, weil es kostenlos herunterladbar ist und in vielen Funktionen dem Microsoft Produkt sogar als überlegen gilt. Besonders deutlich wird das in den speicherbaren Dateiformaten. Bei OpenOffice hat man nämlich die Möglichkeit, seine Dateien auch als PDF in einen Ordner zu exportieren.

Außerdem sind auch die meisten Formate von Microsoft Office „speicherbar“. Aber auch Tabellenformate die Exel in nichts wirklich nachstehen, sind schon bei Open Office inklusive. Vor allem für kleinere Existenzgründer, aber auch große Firmen, die nicht viel Geld für die teuren Lizenzen der Microsoft Office Produkte ausgeben wollen, ist Open Office also durchaus eine kostenlose Alternative.

Das Office Programm

Aus welchen Gründen auch immer man ein Office Programm braucht, mit Open Office ist man also ganz gut bedient. Unter http://download.openoffice.org/ findet man das Programm zum herunterladen. Genau genommen braucht man sich eigentlich keine Sorgen um die Lauffähigkeit dieses Programms zu machen.

Selbst der neueste Windows Vista spielt bei der Installation und Verwendung des Programms brav mit. Wer hin und wieder mal Angebote sieht, bei denen Open Office Geld kostet, kann damit rechnen, dass dieses Programm von einem Distributor erweitert wurde oder einfach jemand einem die Arbeit abgenommen hat, dieses Programm herunterzuladen und auf eine CD zu brennen. 

Für diesen Service zahlt man inklusive Porto und Verpackung meist nur was um die fünf Euro, was durchaus angemessen ist. Programmerweiterungen oder neue Programme die auf Open Office basieren, können da schon mal mehr kosten.

Allerdings verlegen sich aus Prinzip auch hier viele Distributoren darauf, nur eine „Möglichkeit zum Spenden“ anzubieten und vergeben auch diese Produkte kostenlos. In einer Zeit in der Konsum und Geld scheinbar immer wichtiger werden, ist es eben doch mal schon, dass der eine oder andere mit solchen „Freien Programmen“ daran erinnert wird, was es heißt zu teilen.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Zeitschriften zu Internet und WLan
  • Infos und Fakten zum WLan Zertifikat
  • Wie gefaehrlich ist Elektrosmog wirklich?
  • Wireless-Lan Grafiken und Diagramme
  • Powerline als Alternative zu WLan
  •  

    Anzeige

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    Anzeige

    Anzeige

    IT & Internet

    Als Programmierer arbeiten - Infos und Tipps, 2. Teil
    Als Programmierer arbeiten - Infos und Tipps, 2. Teil Die Digitalisierung ist ein großes Thema unserer Zeit und Computer gehö...
    Radio per WLan
    Radio per WLAN Das Internet macht es möglich, dass nahezu überall auf der Welt der Lieblingsradiosender gehört werden kann. D...
    Wann lohnt sich Zuhause ein LTE-Tarif?
    Wann lohnt sich Zuhause ein LTE-Tarif? Webseiten laden eine gefühlte Ewigkeit, Filme ruckeln ständig, Video-Telefonate brechen...
    Wie gefaehrlich ist Elektrosmog wirklich?
    WLan, Handy & Co. - wie gefährlich ist Elektrosmog wirklich? Nachdem Kopfschmerzen und Unwohlsein regelmäßig mit der kon...
    Kostenfallen bei WLan im Ausland
    Kostenfallen bei WLan im Ausland Wer verreist, nimmt sein Smartphone, den Laptop oder ein anderes mobiles Endgerät meist mit. Und vermu...

    mehr Artikel

    Tipps zur Wahl des besten Mobilfunknetzes Infos und Tipps zur Wahl des besten Mobilfunknetzes (fürs Telefonieren und fürs Internet) Bei einem Handyvertrag spielt ein geeigneter Tarif natürlich eine wesentliche Rolle. Wer mit seinem Handy, seinem Smartphone oder einem vergleichbaren Gerät telefonieren und im Internet surfen möchte, sollte aber genauso auch auf das Netz achten. Schließlich bringt ein günstiger Tarif letztlich nicht viel, wenn er in der Praxis kaum oder nicht wie gewünscht genutzt werden kann.   Ganzen Artikel...

    In 10 Schritten zum WLan-Netz In 10 Schritten zum funktionierenden WLan-Netz Mittlerweile ist WLan auch in Privathaushalten weit verbreitet und ein Netz aufzubauen, ist weit weniger kompliziert, als es zunächst scheint. Zwar gibt es mittlerweile sehr viele Anbieter und damit auch mindestens genauso viele Hardware-Varianten, vom Prinzip her bleibt die Installation aber immer gleich.   Ganzen Artikel...

    Die wichtigsten Begriffe rund um SEO in der Übersicht Die wichtigsten Begriffe rund um SEO in der Übersicht   Im Zeitalter der Digitalisierung und der virtuellen Handelsplätze führt an einem Internetauftritt eigentlich kein Weg mehr vorbei. Doch eine Webseite oder ein Auftritt in den sozialen Medien kann nur dann erfolgreich sein, wenn er gefunden wird. An dieser Stelle kommt SEO ins Spiel. SEO steht für Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung. Die vielen Begrifflichkeiten, die damit zusammenhängen, können aber ziemlich verwirrend sein. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, erklären wir in dieser Übersicht die wichtigsten Begriffe rund um SEO.  Ganzen Artikel...

    Infos und Tipps zum Domainhandel Infos und Tipps zum Domainhandel   Das Internet ist aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Und neben Unternehmen, anderen Gewerbetreibenden und Selbstständigen haben auch immer mehr Privatleute ihre eigene Internetseite. Da könnte durchaus die Vermutung aufkommen, dass die guten Domains längst vergeben sind und sich der Handel mit Domains kaum noch lohnt. Tatsächlich ist aber das Gegenteil der Fall. Der Domainhandel ist noch immer und sogar mehr denn je eine gute Möglichkeit, um etwas Geld zu verdienen. Warum das so ist und worauf es ankommt, erklären wir anhand von Infos und Tipps zum Domainhandel.    Ganzen Artikel...



    Internetsucht Infos und Fakten Die wichtigsten Infos und Fakten zum Thema Internetsucht Das Internet ist längst zu einem festen Bestandteil des alltäglichen Lebens geworden und zweifelsohne hat das Internet vieles vereinfacht und eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich gebracht. Problematisch wird es aber dann, wenn das Internet zu dem Element wird, um das sich das ganze Leben und der gesamte Alltag drehen. Das Bundesministerium für Gesundheit hat Ende September 2011 eine Studie veröffentlicht, die die Zahl der Internetsüchtigen in Deutschland auf über eine halbe Million beziffert.    Ganzen Artikel...