Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

mehr Artikel

Uebersicht zum AD-hoc-Modus Infos und Übersicht zum AD-hoc-Modus Prinzipiell gibt es für ein WLan-Netzwerk zwei Betriebsarten, nämlich einerseits den Infrastrukturmodus und andererseits den AD-hoc-Modus. Arbeitet das Netzwerk im Infrastrukturmodus, steuert eine zentrale Vermittlungsstelle die Kommunikation der WLan-Komponenten. Beim AD-hoc-Modus handelt es sich um eine Betriebsart, bei der die Teilnehmer unmittelbar miteinander kommunizieren, ohne dass ein Access Point als zentrale Verbindungsstelle notwendig ist.   Ganzen Artikel...

Die Geschichte von WLan Die Geschichte von Wireless Lan WLAN wird eigentlich erst seit wenigen Jahren in Privathaushalten genutzt, die Technik als solches blickt aber bereits auf eine verhältnismäßig lange Geschichte zurück. Im weitesten Sinne beginnt die Geschichte in den 1940er Jahren mit dem Patent für das Frequency Hopping. Hierbei handelte es sich um die Idee für einen funkgesteuerten Torpedo, der seine Frequenz so oft wechseln sollte, dass der Feind keine Möglichkeit haben sollte, den Torpedo abzuschießen, bevor dieser sein Ziel erreicht hat.   Ganzen Artikel...

Infos und Tipps zur SD-Karte mit WLan Infos und Tipps zur SD-Karte mit WLan Für alle diejenigen, die eine Digitalkamera mit SD-Kartenslot nutzen und immer ein wenig genervt waren, wenn es darum ging, die Bilder per Kabel oder Kartenleser zu übertragen, könnte eine SD-Karte mit WLan die ideale Lösung sein. Seit einiger Zeit sind Standard-Speicherkarten auf dem Markt, die mit einem WLan-Modul ausgestattet sind.  Dadurch können Fotos und Videos kabellos auf den Rechner kopiert oder auch in einem Online-Speicher abgelegt werden. Was nun aber nach einer richtig guten Idee klingt, funktioniert in der Praxis nicht immer ganz so reibungslos.   Ganzen Artikel...

Die 5 wichtigsten Fragen zu DVB-T2 Die 5 wichtigsten Fragen zu DVB-T2Ende März 2017 wurde das bisherige Antennenfernsehen im Standard DVB-T in vielen Regionen abgeschaltet und durch den Nachfolgestandard DVB-T2 ersetzt. In anderen Regionen wird die Umstellung noch erfolgen.    Ganzen Artikel...



Wie die WLan-Reichweite erhoehen? Wie lässt sich die WLan-Reichweite erhöhen? Viele WLan-Nutzer stellen sich die Frage, wie sich die WLan-Reichweite erhöhen lässt. Um die Reichweite erhöhen zu können, muss zunächst bekannt sein, welche Faktoren Einfluss auf die WLan-Reichweite nehmen. Im Wesentlichen handelt es sich bei diesen Faktoren um die Antenne und um die Störfaktoren.   Ganzen Artikel...

Wireless Office

Wireless Office 

In einem Wireless LAN Netz kann man so ziemlich jedes Office Programm verwenden, was auf dem eigenen Betriebssystem lauffähig ist. Der Klassiker dabei sind wohl Microsoft Office und Open Office. Für manch einen, ist ja Microsoft Office ja ein rotes Tuch, da wird gerne mal zu Open Office gegriffen.

Das ist vor allem deshalb so beliebt, weil es kostenlos herunterladbar ist und in vielen Funktionen dem Microsoft Produkt sogar als überlegen gilt. Besonders deutlich wird das in den speicherbaren Dateiformaten. Bei OpenOffice hat man nämlich die Möglichkeit, seine Dateien auch als PDF in einen Ordner zu exportieren.

Außerdem sind auch die meisten Formate von Microsoft Office „speicherbar“. Aber auch Tabellenformate die Exel in nichts wirklich nachstehen, sind schon bei Open Office inklusive. Vor allem für kleinere Existenzgründer, aber auch große Firmen, die nicht viel Geld für die teuren Lizenzen der Microsoft Office Produkte ausgeben wollen, ist Open Office also durchaus eine kostenlose Alternative.

Das Office Programm

Aus welchen Gründen auch immer man ein Office Programm braucht, mit Open Office ist man also ganz gut bedient. Unter http://download.openoffice.org/ findet man das Programm zum herunterladen. Genau genommen braucht man sich eigentlich keine Sorgen um die Lauffähigkeit dieses Programms zu machen.

Selbst der neueste Windows Vista spielt bei der Installation und Verwendung des Programms brav mit. Wer hin und wieder mal Angebote sieht, bei denen Open Office Geld kostet, kann damit rechnen, dass dieses Programm von einem Distributor erweitert wurde oder einfach jemand einem die Arbeit abgenommen hat, dieses Programm herunterzuladen und auf eine CD zu brennen. 

Für diesen Service zahlt man inklusive Porto und Verpackung meist nur was um die fünf Euro, was durchaus angemessen ist. Programmerweiterungen oder neue Programme die auf Open Office basieren, können da schon mal mehr kosten.

Allerdings verlegen sich aus Prinzip auch hier viele Distributoren darauf, nur eine „Möglichkeit zum Spenden“ anzubieten und vergeben auch diese Produkte kostenlos. In einer Zeit in der Konsum und Geld scheinbar immer wichtiger werden, ist es eben doch mal schon, dass der eine oder andere mit solchen „Freien Programmen“ daran erinnert wird, was es heißt zu teilen.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Zeitschriften zu Internet und WLan
  • Infos und Fakten zum WLan Zertifikat
  • Wie gefaehrlich ist Elektrosmog wirklich?
  • Wireless-Lan Grafiken und Diagramme
  • Powerline als Alternative zu WLan
  •  

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Infos und Tipps zur SD-Karte mit WLan
    Infos und Tipps zur SD-Karte mit WLan Für alle diejenigen, die eine Digitalkamera mit SD-Kartenslot nutzen und immer ein wenig genervt...
    Infos rund ums Geoca­ching
    Infos rund ums Geoca­ching Wahrscheinlich jeder hat als Kind davon geträumt, einmal auf abenteuerliche Schatzsuche zu gehen und ein...
    Sicherheitstipps Wlan
    Aktuelle Sicherheitstipps für WLanDer wesentliche Vorteil von WLAN liegt darin, dass ein Netzwerk mittels Funkübertragung verbunde...
    Fachinformationen zu WPA2
    Fachinformationen zu WPA2 Das Kürzel WPA2 steht für Wi-Fi Protected Access 2 und bezeichnet ein Verschlüsselungsverfahren f&u...
    Tipps - Sicheres surfen in sozialen Netzwerken
    Die wichtigsten Tipps, um sicher in sozialen Netzwerken zu surfen Soziale Netzwerke haben in den letzten Jahren einen echten Boom erlebt und...