Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Anzeigen
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...
Wireless Office

Wireless Office 

In einem Wireless LAN Netz kann man so ziemlich jedes Office Programm verwenden, was auf dem eigenen Betriebssystem lauffähig ist. Der Klassiker dabei sind wohl Microsoft Office und Open Office. Für manch einen, ist ja Microsoft Office ja ein rotes Tuch, da wird gerne mal zu Open Office gegriffen.

Das ist vor allem deshalb so beliebt, weil es kostenlos herunterladbar ist und in vielen Funktionen dem Microsoft Produkt sogar als überlegen gilt. Besonders deutlich wird das in den speicherbaren Dateiformaten. Bei OpenOffice hat man nämlich die Möglichkeit, seine Dateien auch als PDF in einen Ordner zu exportieren.

Außerdem sind auch die meisten Formate von Microsoft Office „speicherbar“. Aber auch Tabellenformate die Exel in nichts wirklich nachstehen, sind schon bei Open Office inklusive. Vor allem für kleinere Existenzgründer, aber auch große Firmen, die nicht viel Geld für die teuren Lizenzen der Microsoft Office Produkte ausgeben wollen, ist Open Office also durchaus eine kostenlose Alternative.

Das Office Programm

Aus welchen Gründen auch immer man ein Office Programm braucht, mit Open Office ist man also ganz gut bedient. Unter http://download.openoffice.org/ findet man das Programm zum herunterladen. Genau genommen braucht man sich eigentlich keine Sorgen um die Lauffähigkeit dieses Programms zu machen.

Selbst der neueste Windows Vista spielt bei der Installation und Verwendung des Programms brav mit. Wer hin und wieder mal Angebote sieht, bei denen Open Office Geld kostet, kann damit rechnen, dass dieses Programm von einem Distributor erweitert wurde oder einfach jemand einem die Arbeit abgenommen hat, dieses Programm herunterzuladen und auf eine CD zu brennen. 

Für diesen Service zahlt man inklusive Porto und Verpackung meist nur was um die fünf Euro, was durchaus angemessen ist. Programmerweiterungen oder neue Programme die auf Open Office basieren, können da schon mal mehr kosten.

Allerdings verlegen sich aus Prinzip auch hier viele Distributoren darauf, nur eine „Möglichkeit zum Spenden“ anzubieten und vergeben auch diese Produkte kostenlos. In einer Zeit in der Konsum und Geld scheinbar immer wichtiger werden, ist es eben doch mal schon, dass der eine oder andere mit solchen „Freien Programmen“ daran erinnert wird, was es heißt zu teilen.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Zeitschriften zu Internet und WLan
  • Infos und Fakten zum WLan Zertifikat
  • Wie gefaehrlich ist Elektrosmog wirklich?
  • Wireless-Lan Grafiken und Diagramme
  • Powerline als Alternative zu WLan
  •  

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Uebersicht zu WLan-Komponenten
    Übersicht zu WLan-Komponenten Während das drahtlose Surfen vor wenigen Jahren noch recht exotisch anmutete und bestenfalls unter C...
    Vorteile und nachteile von WLan
    Vor- und Nachteile von WLAN WLAN erfreut sich konstant steigender Beliebtheit und findet sich längst nicht mehr nur in modernen Bü...
    Checkliste für sichere Internetauktionen
    Checkliste für sichere Internetauktionen Auktionen erfreuen sich riesengroßer Beliebtheit. Während die einen darauf hoffen,...
    Infos und Tipps zu kostenlosen Anti-Viren-Programmen
    Infos und Tipps zu kostenlosen Anti-Viren-Programmen Vermutlich jeder Internetnutzer hat in seinem virtuellen Briefkasten schon einmal eine...
    Tipps zum Kauf eines WLan-Fernsehers
    Die wichtigsten Infos und Tipps zum Kauf eines WLan-Fernsehers Heute gibt es kaum noch einen Haushalt, in dem nicht mindestens ein Fernsehe...

    mehr Artikel

    WLan Netzwerkaufbau Netzwerkaufbau für WLan Wenn von einem Netzwerk und Wlan gesprochen wird, denken sicher die meisten Menschen zuerst einmal an die kabellose Internetverbindung, mit der man von den verschiedensten Standpunkten aus arbeiten kann. Aber ein Netzwerk kann auch innerhalb eines Betriebes bzw. Büros mit Wlan zu einem „Intranet“ ausgebaut werden.  Ganzen Artikel...

    Schuldenfalle Internet - Infos und Tipps Schuldenfalle Internet - Infos und Tipps  Das Abo für einen Streaming-Dienst verlängern, ein zusätzliches Spiel herunterladen, sich ein paar neue Schuhe gönnen und nebenbei bei der einen oder anderen Online-Auktion mitbieten: Online Geld auszugeben, ist an vielen Stellen möglich und mit wenigen Klicks erledigt. Doch damit ist auch die Schuldenfalle nicht weit. Das bequeme Online-Shopping verleitet dazu, das Budget ganz schön zu strapazieren - und entwickelt sich gleichzeitig zu einer immer häufigeren Ursache für eine Überschuldung. Aber schon wenige Infos und Tipps können dabei helfen, eben nicht in die Schuldenfalle Internet zu tappen.   Ganzen Artikel...

    Sendeleistung von WLan-Antennen Übersicht zur Sendeleistung von WLan Antennen Zu den Hauptargumenten für ein WLan-Netzwerk gehört sicherlich, dass es überaus praktisch und komfortabel ist, auf das lästige Kabelgewirr verzichten zu können. In vielen Fällen verfügen handelsübliche WLan-Endgeräte bereits über integrierte Antennen, durch eine externe WLan-Antenne können die Reichweite des Netzwerkes und auch die Signalqualität aber meist deutlich erhöht werden.   Ganzen Artikel...

    Die Vor- und Nachteile vom IP-basierten Anschluss, 1. Teil Die Vor- und Nachteile vom IP-basierten Anschluss, 1. Teil   In der Form, in der das Festnetz einst gestartet ist, wird es schon bald Geschichte sein. Die Telefonleitung bleibt zwar erhalten. Aber ihr ursprünglicher Verwendungszweck - nämlich Sprache zu übertragen - spielt aus Sicht der Technik schon lange nur noch eine Nebenrolle. Bei vielen Kunden fließt die Telefonleitung bereits als digitaler VoIP-Datenstrom durch die Internetverbindung. Und in absehbarer Zukunft wird das in fast allen deutschen Haushalten der Fall sein. Denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis die alten Telefonanschlüsse auf IP-Anschlüsse umgestellt sind. Nur: Wie funktioniert die Technik eigentlich? Und was sind die Vor- und Nachteile von einem IP-basierten Anschluss? Diesen Fragen gehen wir in einem zweiteiligen Beitrag nach. Dabei schauen wir uns im 1. Teil die Technik etwas genauer an.  Ganzen Artikel...



    Online-Shopping - die Bezahlmöglichkeiten Online-Shopping - die Bezahlmöglichkeiten in der Übersicht Das Internet wird immer mehr zum bevorzugten Einkaufszentrum. Nirgendwo sonst sind tatsächlich Waren aller Art zu haben, und das bei einer so großen Auswahl und so guten Vergleichsmöglichkeiten. Zudem ist das Online-Shopping überaus bequem. Schließlich kann die virtuelle Einkaufstour vom Schreitisch oder dem heimischen Sofa aus erfolgen und die Geschäfte haben rund um die Uhr geöffnet.   Ganzen Artikel...