Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

mehr Artikel

10 Tipps zur Datensicherheit unterwegs 10 Tipps zur Datensicherheit unterwegs Wenn es auf die Reise geht, egal ob privat oder geschäftlich, nehmen viele Laptop, Notebook oder Tablet mit. Das Smartphone ist ohnehin ein ständiger Begleiter. Doch mit dem Thema Datensicherheit unterwegs beschäftigen sich nur wenige. Dabei ist es bei mobilen Endgeräten mindestens genauso wichtig, die Daten zu schützen, wie beim Rechner im Büro. Wir geben Infos und Tipps zur Datensicherheit unterwegs!   Ganzen Artikel...

Günstige Auslandsgespräche - Infos und Tipps Günstige Auslandsgespräche - Infos und Tipps Wer mit Freunden und Verwandten im Ausland telefoniert, muss mitunter tief in die Tasche greifen. Je nach Anbieter und Zielort kann eine Gesprächsminute mit fast einem Euro zu Buche schlagen, manchmal wird es sogar noch teurer.    Ganzen Artikel...

Aktuelle Infos und Tipps für den Fernsehkauf Aktuelle Infos und Tipps für den Fernsehkauf  Die Zeiten der guten alten Röhrenfernseher sind vorbei. Heute sind Fernseher groß, flach und bieten eine sehr gute Bildqualität. Zudem können moderne Fernseher weit mehr, als nur das Fernsehprogramm wiederzugeben. Als sogenannte Smart-TVs beispielsweise können sie per WLan oder Netzwerkkabel eine Internetverbindung aufbauen und allerlei Zusatzinfos zur laufenden Sendung liefern.   Ganzen Artikel...

Uebertragungsmodi bei WLan Infos zu den verschiedenen Übertragungsmodi bei WLAN Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Übertragungsmodi, die für die Kommunikation in einem Wlan-Netzwerk genutzt werden können. Hier dazu die wichtigsten Infos:  1.       Ad-Hoc-Modus. Hierbei handelt es sich um einen Modus, bei dem die Nutzer oder die Komponenten des Wlan-Netzwerkes unmittelbar untereinander kommunizieren.  Ganzen Artikel...



Uebersicht - Wireless Lan Strahlungsleistung Übersicht zur Wireless Lan Strahlungsleistung Auf freier Fläche erreicht die zulässige effektive Strahlungsleistung, kurz EIRP, von handelsüblichen 802.11-WLan-Endgeräten eine Reichweite zwischen 30 und 100 Metern. Sofern die WLan-Endgeräte den Anschluss einer externen Antenne ermöglichen, können bei Sichtkontakt im Freien durch externe Rundstrahlantennen zwischen 100 und 300 Meter überbrückt werden, in geschlossenen Räumen sind im günstigsten Fall bis zu 90 Meter möglich. Dabei wird die Reichweite jedoch immer von den vorhandenen Hindernissen sowie der Art und der Form der Bebauung beeinflusst.   Ganzen Artikel...

Wireless Lan Manager

Wireless LAN Manager

Immer mehr Internetprovider stellen Ihren Kunden auch so genannte HotSpot Manager zur Verfügung. Die grundlegende Funktion dieser Software ist, die verfügbaren HotSpots zu finden um sich in das Wireless LAN Netzwerk einzuwählen. Mit diesem Manager bekommt man dann eine Übersicht der Hotspots die in der Nähe sind und kann sich für einen entscheiden, über den man sich in das Internet einwählen will.

Wenn man häufiger über HotSpots ins Internet geht und sich dabei auch noch öfter in den gleichen Gegenden aufhält, so ist es mit einem Wireless LAN Manager auch möglich Zugangsprofile anzulegen.

Wireless Lan Gebühren für Roaming

Wenn es nicht der Hotspot des eigenen Providers ist, dann muss man zwar auch noch die Gebühren wie immer im Voraus bezahlen, aber mit der Einwahl ins Netz geht es dann viel schneller. Weil man dabei aber die SSID versenden muss, gibt es dabei eine offensichtliche Sicherheitslücke.

Damit andere Teilnehmer, die den gleichen HotSpot benutzen, nicht gleich die eigene SSID zu sehen bekommen muss auf dem Hotspot, wie auf einem heimischen Accesspoint, der Weiterversand der SSID unterbunden werden. Ob allerdings jeder stolze „HotSpot Besitzer“ der sich ein paar Euro dazu verdienen will (z.B. Hotels) auch wirklich Ahnung von dieser Lücke und den Risiken hat, steht leider auf einem anderen Blatt Papier.

Wireless LAN Manager ermöglichen aber auch eine automatische Einwahl in ein Wireless LAN Netz, wenn man sich in der Nähe eines HotSpots aufhält. Auch wenn nicht jeder Anbieter massenhaft HotSpots selbst aufstellt, so ermöglichen Roaming Partnerschaften doch viele Möglichkeiten kabellos ins Internet zu kommen.

Dieses Auto-Login sollte aber mit gesunder Skepsis betrachtet werden und man sollte sich nicht nur darauf beschränken, die Netzwerkverbindung zu sichern, sondern auch den eigenen Client um es möglichen Einbrechern so schwer wie Möglich zu machen.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

  • Peer-to-Peer WLan
  • HotSpots sicher nutzen
  • WLan und UMTS auf dem Handy
  • Sendeleistung von WLan-Antennen
  • Uebersicht zum AD-hoc-Modus
  •  

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Vor- und Nachteile Wechsel DSL-Anbieter
    Vorteile und Nachteile beim Wechsel des DSL- und Festnetz-Anbieters Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die nicht mehr nur einen Zugan...
    Uebertragungsmodi bei WLan
    Infos zu den verschiedenen Übertragungsmodi bei WLAN Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Übertragungsmodi, die fü...
    Änderungen Medien und Telekommunikation in 2013
    Die wichtigsten Änderungen im Bereich Medien und Telekommunikation in 2013 Wie jedes Jahr bringt auch 2013 einige Änderungen und N...
    Wireless-Lan Grafiken und Diagramme
    Wireless-Lan Grafiken, Tabellen und Diagramme Hier finden Sie diverse Grafiken, Tabellen und Diagramme zum Thema Wireless-Lan (WLan) und Net...
    Hintergrundwissen zum Stichwort Cybermobbing
    Hintergrundwissen zum Stichwort Cybermobbing Eine junge Frau surft, wie Millionen anderer Nutzer auch, regelmäßig im Internet....