Netzwerk
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

mehr Artikel

Urteile zum Datenschutz bei E-Mails Infos und 3 Urteile zum Datenschutz bei E-Mails Heutzutage ist es völlig normal, über E-Mail miteinander zu kommunizieren. Egal ob berufliche Informationen, private Nachrichten oder Werbebotschaften, der Versand von E-Mails ist schnell und kostengünstig. Dank WLan und mobilen Endgeräten können E-Mails zudem unabhängig von Ort und Zeit verschickt und abgerufen werden.    Ganzen Artikel...

Tipps - wenn Kinder im Internet surfen Die wichtigsten Infos und Tipps, wenn Kinder im Internet surfen  Immer wieder ist von Abzockfallen im Internet zu lesen, von schwarzen Schafen, die sich durch dubiose Angebote eine goldene Nase verdienen, von regelrechten Abmahnwellen für Downloads und auch von perversen Kriminellen, die gezielt Kinder und Jugendliche kontaktieren. Dem gegenüber steht das Internet als fast schon alltägliche Errungenschaft, die vieles einfacher und komfortabler macht.    Ganzen Artikel...

Bluetooth als Ergaenzung zum WLan Bluetooth als Ergänzung zu WLAN Trotz großer Fortschritte im Bereich des WLANs haben die WLANs nach dem a- und b-Standard nach wie vor das Problem, dass sie keine Sprachdienste umsetzen können. Nicht zuletzt aus diesem Grund wird versucht, verschiedene Funktechniken miteinander zu verbinden. Ein Beispiel hierfür ist Bluetooth.   Ganzen Artikel...

Infos und Tipps zu LTE Die wichtigsten Infos und Tipps zu LTE  Dank LTE wird es möglich sein, bald in ganz Deutschland im Internet zu surfen und auch das Surfen per Handy wird bald deutlich schneller werden. Das Kürzel LTE steht für Long Term Evolution und stellt den Nachfolger des Mobilfunkstandards UMTS inklusive dessen Varianten HSDPA und HSUPA dar. Die erste Generation bestand aus analogen Autotelefonen und Handys, als zweite Generation folgten digitale Portables und Mobiltelefone mit GSM. Als dritte Generation gilt UMTS und als dessen technische Weiterentwicklung wird LTE als vierte Generation oder kurz 4G bezeichnet.   Ganzen Artikel...



Infos zu HIPERLAN Übersicht und Infos zu HIPERLAN HIPERLAN steht als Oberbegriff für die Standards HIPERLAN/1, HIPERLAN/2, HIPERACCESS und HIPERLINK. Diese Standards bauen als Weiterentwicklungen jeweils aufeinander auf. Die Abkürzung HIPERLAN steht für High Performance Radio Local Area Network und HIPERLAN steht für Standards zum Aufbau von Funknetzen zwischen Rechnern. Definiert wurden die Standards ab 1996 von der Arbeitsgruppe Broadband Radio Access Network, kurz BRAN, des European Telecommunication Standards Institute als alternative Technologie zum IEEE 802.11-Standard.    Ganzen Artikel...

Übersicht von WLan Einsatzmöglichkeiten 

WLan ist immer wieder in „aller Munde“, weil man es ja auch immer wieder braucht. Sicher ist das drahtlose Netzwerk auch immer wieder wegen Sicherheitslücken im Gespräch, weil es hier keine „absolute“ Sicherheit geben kann.

Trotzdem überwiegen die Vorteile der Einsatzmöglichkeiten so weit, dass es das drahtlose Netzwerk in fast allen Teilen des Landes zu finden gibt.

 

1.)     

Die bekannteste Form für die Einsatzmöglichkeiten des WLan ist sicher das heimische Wohnzimmer. Auch wenn es in einem privaten Haushalt sicher nicht viele PCs gibt, ist es doch so, das die vielen Kabel nicht nur stören sondern auch aufwendige Verschalungen für den Kabelsalat nötig machen.  

2.)     

Ein anderer Bereich in dem WLan immer wieder gebraucht wird, sind Betriebe. Ob es nun Drucker oder interne Netzwerke sind. Das WLan hat zwar nicht die gleichen „Sicherheiten“ wie eine Kabelverbindung. Trotzdem ist es so, das sich viele Arbeiten rund um die Verkabelung sparen lassen und auch die Hardware in einem Betrieb viel flexibler eingesetzt werden kann.

Vor allem wenn Laptops verwendet werden, die auch im Außendienst benötigt werden sind auch so genannte „HotSpots“ gar nicht mehr wegzudenken. Es gibt sicher keine größere Stadt in der man diese HotSpots nicht findet. In vielen Gaststätten gehört ein HotSpot zum festen Inventar, damit Geschäftskunden aber auch Privatleute während ihres Aufenthaltes das Internet vom eigenen Laptop aus benutzen können.

3.)     

Neben dem kabellosen Zugang zum Internet sind auch viele verschiedene Verbindungswege zwischen Peripheriegeräten an einem PC über das WLAN möglich. Sicher findet man gerade bei den Geräteverbindungen Bluetooth viel häufiger.

Trotzdem kann es immer wieder sein, das man mit einer WLAN Verbindung eine bessere bzw. eine praktischere Verbindung zwischen den Geräten.

4.)     

Eine andere Möglichkeit WLAN zu verwenden sind natürlich auch eine Vielzahl von mobilen Geräten. Das man einen Hotspot braucht um in einem Café auch in das Internet gehen zu können ist sicher klar. Aber auch ein Laptop braucht seinen WLan-Adapter mit dem es eine entsprechende Verbindung zum Hotspot aufnehmen kann.

5.)     

Per WLan kann man natürlich auch eine Verbindung zwischen zwei Laptops bzw. PCs aufbauen. Dabei kann man dann gemeinsam an einem Projekt oder z.B. einer Textreihe arbeiten und die Daten dafür gleich auf beiden (mehreren) PCs und Laptops ablegen und weiter bearbeiten.

 

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

  • Selbstgebaute WLan-Antennen
  • In 10 Schritten zum WLan-Netz
  • Infos zum WLan-USB-Stick
  • Infos und Fakten zu VoIP
  • Die Geschichte von WLan
  •  

    Thema: Einsatzmöglichkeiten von Wireless Lan 

     
    Next >

    Teilen

    Bookmark and Share

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Frequenzen bei WLan
    Übersicht zu Frequenzen bei WLan Bei WLans handelt es sich grundsätzlich um Funknetzlösungen, die es ermöglichen, elektr...
    W-Lan in Zukunft in Bussen und Bahnen
    W-Lan zukünftig in öffentlichen Verkehrsmitteln (Busse & Bahnen) Nach Ansicht vieler Experten ist WLan eine ideale Zugangstech...
    Tipps zum Schutz vor versteckten App-Kosten
    Tipps zum Schutz vor versteckten App-Kosten Für viele sind Smartphone und Tablet längst zum treuen Alltagsbegleiter geworden, ein...
    Sozialtarif der Telekom - wer ihn nutzen kann
    Sozialtarif der Telekom - wer ihn nutzen kann und wie er beantragt wird Telefon, Handy und Internet gehören heute zum normalen Lebensst...
    Tipps und Infos zum LTE-Netz
    Tipps und Infos zum LTE-Netz Das Kürzel LTE steht für Long Term Evolution und das LTE-Netz bezeichnet einen Mobilfunkstandard, der...