Anzeige
Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies zur verbesserung unseres Angebots und zu Werbezwecken. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeige

Anzeige
Sicherheit fuer ihre WLan-Verbindung

Sicherheit für ihre WLan-Verbindung 

Eine WLan-Verbindung ist eine kabellose Verbindung mit der Daten und Informationen kabellos zwischen verschiedenen PCs und dem Internet ausgetauscht werden können.

Wie jede Verbindung zwischen zwei Dingen, hat natürlich auch das WLan so seine Schwächen.

Was für die Sicherheit auf so einer Verbindung wichtig ist, kann man etwa so auflisten:

1.)     

Das Erste was man für eine erfolgreiche WLan-Verbindung braucht ist natürlich die Hardware. Hier hat man den PC und den Accesspoint. Der erste und wichtigste Schritt ist natürlich die erste Einrichtung einer WLan-Verbindung immer nur über eine Kabelverbindung zu machen.

Damit stellt man sicher, dass keiner die ersten und ungeschützten Funkwellen abfangen und manipulieren kann. Der erste Schritt dabei ist, das „Gerätepasswort“ eines Accesspoints als erstes zu ändern.

2.)     

Bei der Einrichtung der Verbindung sollte man auch auf einiges achten, damit die eigene WLan-Verbindung auch die nötige Sicherheit hat, die man im Alltag braucht. Ein wichtiger Punkt ist dabei das Passwort. Es sollte nach Möglichkeit mindestens 10 Zeichen haben und aus großen und kleinen Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen.

Außerdem sollte man sich von Anfang an, angewöhnen, dass man alle Passwörter auch regelmäßig ändert. Damit man die passenden Passwörter immer auch im entsprechenden „Schwierigkeitsgrad“ aufbauen kann, empfiehlt sich ein so genannter Passwortgenerator, der die notwendigen Kombinationen zusammenstellt ohne dass man sich große Gedanken um ein neues und sicheres Passwort machen muss.

3.)     

Die Verschlüsselung ist natürlich für die „Dauer“ der Benutzung am Wichtigsten. Auch wenn längst bekannt ist, dass die WPE und WPA Verschlüsselungen längst „geknackt“ wurden, ist es doch so, dass man auf keinen Fall auf eine Verschlüsselung verzichten sollte.

Die Daten die man sonst im wahrsten Sinne des Wortes „durch die Luft“ schickt, sind sonst für jeden ganz offen und ohne größere Mühe lesbar, der mit entsprechenden Empfangsgeräten in der Nähe steht.

Weiterführende Ratgeber und Tipps zu W-Lan, IT und Internet:

 

  • Moegliche WLan-Angriffsszenarien
  • Uebertragungsmodi bei WLan
  • Sicherheitsziele bei Wireless Lan
  • Vorteile und nachteile von WLan
  • Einrichten von Wireless Lan  
  • Thema:Sicherheit für ihre Wireless Lan Verbindung

     

     
    Next >

    Anzeige

    Teilen

    Bookmark and Share

    Anzeige

    Anzeige

    PDF-Download

    PDF Anleitungen

    IT & Internet

    Radio per WLan
    Radio per WLAN Das Internet macht es möglich, dass nahezu überall auf der Welt der Lieblingsradiosender gehört werden kann. D...
    Was sind Social Bots?
    Was sind Social Bots? Wenn es um neue Begrifflichkeiten geht, ist US-Präsident Donald Trump oft nicht weit. Und auch wenn er den Begrif...
    Fernsehen mit WLan
    Übersicht Fernsehen mit WLan WLan kann weit mehr, als nur Rechner miteinander zu verbinden und dadurch ein Netzwerk aufzubauen, denn mi...
    Die neuen Regelungen zur Störerhaftung
    Die neuen Regelungen zur Störerhaftung Wer sein WLan anderen zur Verfügung stellt, muss grundsätzlich nicht mehr für Ur...
    Online-Einkauf im Ausland - Zoll und Steuern
    Weltweit shoppen - die wichtigsten Infos über Zoll, Steuern und Bezahlmöglichkeiten beim Online-Einkauf im Ausland Das Internet ha...

    mehr Artikel

    Selbstgebaute WLan-Antennen Vor- und Nachteile von selbstgebauten WLan-Antennen Grundsätzlich kommen im Zusammenhang mit WLan drei Antennentypen zum Einsatz. Richtantennen werden verwendet, um Punkt-zu-Punkt-Verbindungen herzustellen. Der Winkel, der dabei abgedeckt wird, ist zwar verhältnismäßig klein, allerdings können deutliche Verbesserungen in eine Richtung erreicht werden. Wichtig ist, die Antenne sehr sorgfältig auszurichten, denn die Qualität der Verbindung wird schon bei minimalen Abweichungen beeinträchtigt. Dennoch ermöglichen Richtantennen recht hohe Übertragungsraten und eine deutliche Reduzierung von Störfaktoren.   Ganzen Artikel...

    Digitale Spracherkennung - was Nutzer bedenken sollten Digitale Spracherkennung - was Nutzer bedenken sollten Unterwegs im Internet surfen, den Computer mittels Touchscreen steuern, über das Display von Tablet und Smartphone wischen: Was bis vor kurzem noch als moderne Technologien gefeiert wurde, ist inzwischen längst Standard.   Ganzen Artikel...

    Vor- und Nachteile Wechsel DSL-Anbieter Vorteile und Nachteile beim Wechsel des DSL- und Festnetz-Anbieters Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die nicht mehr nur einen Zugang zum Internet oder einen DSL-Anschluss, sondern auch einen Festnetzanschluss anbieten. Grundsätzlich gibt es für den Verbraucher damit unterschiedliche Varianten für die von ihm gewünschten Telekommunikationsdienstleistungen. So kann er seinen Festnetzanschluss bei einem Anbieter und seinen DSL-Anschluss bei einem anderen Anbieter abschließen, er kann sich für ein Komplettpaket entscheiden oder er kann sogar Festnetz-, DSL- und Handyvertrag miteinander kombinieren.   Ganzen Artikel...

    Uebersicht zur WLan Authentifizierung Übersicht zu der WLan Authentifizierung WLan ist zwar zweifelsohne komfortabel und praktisch, aufgrund der fehlenden physischen Verbindung zwischen den Knoten jedoch anfällig für Angriffe und Datendiebstähle. Insofern gehören Maßnahmen, die zumindest ein möglichst hohes Sicherheitsniveau sicherstellen, zu den großen Aufgaben der IT und den unabdingbaren Pflichten des WLan-Nutzers. Zu den grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen, die jeder WLan-Nutzer treffen sollte, gehört dabei, ·         den Router oder den Access Point so einzustellen, dass eine sichere Methode für die Verschlüsslung aktiviert ist und ein sicherer Netzwerkschlüssel vergeben wird.·         die vom Hersteller voreingestellten Passwörtern abzuändern.·         den vom Hersteller voreingestellten SSID-Namen, der meist Rückschlüsse auf den Gerätetyp zulässt, zu ersetzen.·         die Fernkonfiguration des Routers zu desaktivieren.    Ganzen Artikel...



    Infos und Tipps zu kostenlosen Anti-Viren-Programmen Infos und Tipps zu kostenlosen Anti-Viren-Programmen Vermutlich jeder Internetnutzer hat in seinem virtuellen Briefkasten schon einmal eine E-Mail vorgefunden, die täuschend echt nach der eigenen Bank, dem Telekommunikationsanbieter, einem Online-Bezahlsystem, einer Kreditkartengesellschaft oder einem Online-Händler aussah.    Ganzen Artikel...