Netzwerk
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...

Anzeigen

mehr Artikel

Wie funktioniert der Kauf von E-Books? Wie funktioniert der Kauf von E-Books? Viele lesen zwar gerne Bücher, aber nicht jeder hat Platz für eine große Bibliothek. Eine Alternative zu traditionellen, gedruckten Büchern können dann E-Books sein. E-Books sind Bücher im digitalen Format und auf einem Endgerät finden unzählige E-Books Platz. Inzwischen ist die Auswahl riesengroß.  Ganzen Artikel...

Übersicht zu den aktuellen Roaming-Kosten Übersicht zu den aktuellen Roaming-Kosten Für viele gehören das Smartphone oder der Tablet-PC mittlerweile genauso selbstverständlich in den Urlaubskoffer wie die Kleidung, die Badesachen und die Sonnenmilch. Inzwischen ist die Nutzung fremder Netze auch kein ganz so teures Vergnügen mehr. Zumindest innerhalb der EU sind die Preise nämlich deutlich gesunken. Doch trotzdem kann die Rechnung noch recht happig ausfallen.   Ganzen Artikel...

Tipps und Infos zum LTE-Netz Tipps und Infos zum LTE-Netz Das Kürzel LTE steht für Long Term Evolution und das LTE-Netz bezeichnet einen Mobilfunkstandard, der häufig auch das 4G-Netz, also Netz der vierten Generation, genannt wird.   Ganzen Artikel...

Frequenzen bei WLan Übersicht zu Frequenzen bei WLan Bei WLans handelt es sich grundsätzlich um Funknetzlösungen, die es ermöglichen, elektronische Geräte wie beispielsweise Computer, Notebooks, Server oder Drucker drahtlos miteinander zu vernetzen. Durch den Wegfall der Netzwerkkabel wird es dann nicht nur möglich, ein Netzwerk innerhalb seines direkten Umfeldes einzurichten, sondern beispielsweise seinen Laptop überall dort einzusetzen, wo ein drahtloser Netzzugang verfügbar ist. Die Standards, die derzeit zur Verfügung stehen, erlauben dabei Datenraten von bis zu 54 MBit/s. Diese WLan-Standards unterscheiden sich in erster Linie durch die Frequenzen, auf denen gefunkt wird.    Ganzen Artikel...



Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 1. Teil Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 1. Teil Das Internet ist längst zu einem festen, fast schon selbstverständlichen Bestandteil des Alltags geworden. Doch damit der Nutzer im Internet surfen kann, braucht er einen Anschluss. Und dabei stehen inzwischen verschiedene Varianten zur Auswahl.   Ganzen Artikel...

Die groessten Lan-Partys

Auflistung der größten Lan-Partys 

In sehr einfachen Worten erklärt handelt es sich bei einer LAN-Party um eine private oder öffentliche Veranstaltung, bei der Computerspiele gespielt werden. Dazu werden die privaten Computer der Teilnehmer durch ein Netzwerk, das Local Area Network, kurz LAN, das der Veranstalter zur Verfügung stellt, miteinander verbunden.

Private LAN-Partys sind in aller Regel Treffen von mehreren Freunden, gespielt wird in den eigenen oder dafür angemieteten Räumen und ausschließlich mit dem eigenen Equipment.

Die Organisation von öffentlichen LAN-Partys übernimmt ein offizieller Veranstalter. In aller Regel sind öffentliche LAN-Partys kostenpflichtig, das heißt, die Kosten, die für die LAN-Party entstehen, werden durch entsprechende Eintrittsgelder gedeckt.

Üblicherweise dauert eine solche LAN-Party, die im Regelfall an Wochenenden stattfindet, mehrere Tage und es gibt Partys, bei denen sich mehrere tausend Spieler treffen.

Die Veranstalter und die Netzwerkausrüstung 

Der Veranstalter der Party kümmert sich um alles, was im Zusammenhang mit der Organisation und Verwaltung zusammenhängt. Er mietet entsprechende Räume an, sorgt für die Verpflegung, den Strom, das Rechnernetz, bei Bedarf auch für spezielle Netzwerkausrüstung und ist dafür verantwortlich, dass rechtliche Vorschriften, beispielsweise im Hinblick auf den Jugendschutz eingehalten werden.

Netzwerkspiele und Clans 

Im Rahmen der LAN-Party werden dann einfache Netzwerkspiele gespielt oder Turniere in mehreren Spielen ausgetragen, wobei es bei den Spielen in erster Linie um Taktik, Strategie und Geschicklichkeit geht.

Je nach Spiel und Veranstaltung spielen die Teilnehmer einzeln oder treten in Gruppen, sogenannten Clans gegeneinander an. Im Regelfall endet die LAN-Party mit der Siegerehrung. Allerdings sind LAN-Partys nicht nur ein Treffen von Spielern, sondern häufig auch eine Tauschbörse für Spiele, Software, Musik oder Filme.

Dies hat den einfachen Hintergrund, dass die Übertragung via LAN-Kabel wesentlich schneller möglich ist als über das Internet.

Hier eine Liste mit den größten LAN-Partys:

        BKA LAN - The second war

        LANarena 17

        ESC-LAN VIII

        LANresort III

        Gamesession Hannover 16

        The Summit XII

        Play-Hard I

        LANrena Revolution

        O-Lan Phase 8

        Bieberlan XXII

Thema: Die größten Lan-Partys

 

 
< Prev   Next >

Teilen

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Anleitungen

IT & Internet

Wie gefaehrlich ist Elektrosmog wirklich?
WLan, Handy & Co. - wie gefährlich ist Elektrosmog wirklich? Nachdem Kopfschmerzen und Unwohlsein regelmäßig mit der kon...
Powerline als Alternative zu WLan
Infos zu Powerline als Alternative zu WLan Auch in einem Zeitalter, in dem in nahezu jedem Haushalt mindestens ein Rechner steht und das Int...
Zeitschriften zu Internet und WLan
Fachzeitschriften und Special-Interest-Zeitschriften zum Thema Internet & WLan im Kurzportrait Es gibt kaum eine andere Sparte, in der e...
Urteile zum Datenschutz bei E-Mails
Infos und 3 Urteile zum Datenschutz bei E-Mails Heutzutage ist es völlig normal, über E-Mail miteinander zu kommunizieren. Egal ob...
WLan Datensicherheit Tipps
Tipps zur Datensicherheit von Wlan Auch wenn WLAN den auf einem RC4 -Algorithmus basierenden Sicherheitsstandard WEP enthält, reicht d...